Schlemmertour_Flyer

Schlemmertour 2017:
Am 24.06.2017 – neue Runde durch die Troisdorfer Gastronomie

Mit dabei:

Der aktuelle Flyer zum Download:

Zur Schlemmertour laden die Stadt Troisdorf, die TROWISTA und die Zukunfts-Initiative Troisdorf Innenstadt, ZiTi, am Samstag, 24. Juni, ab 16 Uhr, in elf Restaurants der Troisdorfer Innenstadt ein.

Mit Probierportionen zum Einzelpreis von nur je 5 Euro können Teilnehmer hier auf eine kulinarische Reise durch das breitgefächerte Angebot der Troisdorfer Gastronomen gehen. Ein kostenloser Shuttle-Bus transportiert die Gäste der Schlemmertour ab 16 Uhr von Station zu Station. Eine Anmeldung ist vorab nicht erforderlich. Gäste können sich die Schlemmertour-Übersichtskarte ab sofort bei den teilnehmenden Gastronomen geben lassen oder bequem online downloaden (siehe Schlemmer-Tour Flyer oben).

Schlemmertour-Premiere feiern in diesem Jahr das Restaurant Mangold, das Ristorante Il Gardino, die Taverna Athen und die Thüringer Kaiserstube. Ein Vorgeschmack auf beispielhafte Probierportionen – auf Wunsch und nach Bedarf werden im Einzelfall auch andere Spezialitäten zu kosten sein.

Das Restaurant Mangold, Kölner Platz/Ecke Kölner Straße, ist bekannt für seine regionale, gutbürgerliche Küche, seine Steaks und seine Balkanspezialitäten. Bei der Schlemmertour wird das Mangold ein Büfett mit Tapas quer durch seine umfangreiche Speisekarte anbieten.

Schlemmer_Mangold

Das Ristorante Il Giardino in der Hippolytusstraße 14 wird Crespelle (Pfannkuchenteig gefüllt mit Spinat und Ricotta, überbacken mit Käse und Tomatensauce) sowie köstliches Risotto mit Scampi servieren. Jessica Esposito-Ferrara, Tochter von Wirt Emanuele Esposito-Ferrara: „Viele unserer Stammgäste haben uns begeistert von der Schlemmertour 2016 berichtet. Deshalb haben wir entschieden, dass wir dieses Jahr auch dabei sind.“

Schlemmer_il-Gaiardino

Katharina Kirlidou und Konstantinos Papakonstantinou vom Troisdorfer Traditionsgriechen Taverna Athen (seit 1981), Kölner Straße 131, sind in diesem Jahr erstmalig dabei. „Wir haben von unseren Gästen viel Positives über die erste Schlemmertour im Jahr 2016 gehört“, berichtet Katharina Kirlidou über ihre Motivation, nun ebenfalls mitzumachen. Gemeinsam mit ihrem Mann kredenzt sie köstliche Moussaka, zubereitet mit Aubergine, Hackfleisch und Bechamel-Sauce, Pastizio (griechischer Nudelauflauf) und gefüllte Paprika mit Hackfleisch, Reis und Tomaten.

Schlemmer_Athen

Thomas Richter, gelernter Metzgermeister aus Chemnitz, kocht in der Thüringer Kaiserstube, Wilhelm-Hamacher-Straße 9. Zur Schlemmertour wird er original aus Apolda importierte Bratwürste und eine exklusive Eigenkreation, Bratwurstpralinen, mit Püree und Sauerkraut, servieren. Letztere bestehen im Inneren aus dem Brät einer Thüringer Bratwurst und außen aus einer kross frittierten Panade. Wer möchte, kann auch eine Soljanka (säuerlich-scharfe Suppe aus Osteuropa, die auch in Ostdeutschland sehr populär ist) probieren. Die gibt es an diesem Abend im Probierpack mit einem Kölsch.

Schlemmer_Thüringer

Maja Bandarek, Wirtin des polnischen Restaurants Bei Maja, wird Bigos, das polnische Nationalgericht, präsentieren. Es handelt sich dabei um einen pikanten Krauteintopf aus gedünstetem Sauerkraut mit verschiedenen Fleisch- und Wurstsorten sowie weiteren variierenden Zutaten. Darüber hinaus präsentiert Majas polnische Köchin köstliche Pirogi (handgemachte Maultaschen) mit Käsefüllung.

Schlemmer_maja

Nunzio Orefice, Maître im Restaurant Quattro Passi auf dem Campus Burg Wissem, und Chefkoch Sascha Heinz werden die Gäste der Schlemmertour unter anderem mit Kalbsfilet unter Bärlauch-Kruste verwöhnen. Dazu gibt es eine Rotwein-Reduktion als Sauce, grünen Spargel, angebratene Zuckerschoten, violette Möhre und Pilze sowie schwarzen italienischen Venere-Reise. Diese Zusammenstellung gibt es auch in einer vegetarischen Variante. Alternativ gibt es eine delikate Nachspeise: kleines Schichtdessert, Mousse au chocolat, Panna Cotta. 

Schlemmer_Nunzio

Erdal Kutluışık, Küchenchef im Elements of Taste, Kölner Straße 161, hat vier verschiedene delikate Probierportionen kreiert:

  • Köstliche Bruschetta mit pikanter Chorizo. Die Kombination mit der spanischen Paprika-Salami ist ein waKres Geschmacksfeuerwerk.
  • Auf den Punkt zubereitete Roastbeef-Röllchen auf mediterranem Gemüse.
  • Würzig marinierte Spareribs
  • Deftiges Probierstück eines Pulled Pork Burgers. Muss man probiert haben!
Schlemmer_Eot

Frittz Bistrot-Chefkoch Manuel Iyassu präsentiert zur Schlemmertour köstliches Redcurry Coco mit Rindfleisch-Streifen und Spaghetti. Auch in diesem Jahr wird es im Frittz Bistrot am Wilhelm-Hamacher-Platz wieder die köstliche hausgemachte Tiramisu geben.

Elena Mitropoulou und Sohn Angelos Roumpas servieren in der griechischen Traditionsgaststätte Zum EWG erneut ihre „Mega-EWG-Rippchen“. Zweite mögliche Wahl: ein griechischer Vorspeisen-Teller mit Tarama (Fischrogen-Salat), leckerem selbstgemachten Tsatsiki, griechisch zubereiteten Bohnen und Auberginenmus in gleichfalls exklusiver Eigenzubereitung. Zudem können Schlemmertourer den EWG-Bauernsalat goutieren.

Thomas Schneider, Maître de Cuisine im Haus Schneider junior präsentiert auf besonderen Wunsch der Gäste Involtinie und auch wieder maritime Köstlichkeiten. In diesem Jahr erlebt eine köstliche Nachspeisen-Eigenkreation ihre Schlemmertour-Premiere: das Raffaelo Trifle. Zutaten sind unter anderem Halbgefrorenes aus püriertem Raffaello-Pralinen und eine zurückhaltend gesüßte fruchtige Erdbeer-Creme.

Schlemmer_Stadtbierhaus

Manfred Hausmann, Chef im für seine deftige Hausmannskost bekannten StadtBierhaus in der Hippolytusstraße 24 (am Fischerplatz), serviert zünftige Rouladenscheiben mit hausgemachtem Püree und Rotkraut. Bereits im vergangenen Jahr hatte der ZiTi-Botschafter hunderte Schlemmertourer begrüßt: „Es waren viele Gesichter dabei, die ich noch nicht kannte.“ Nun freut sich Hausmann auf die 2. Schlemmertour.

Alle Teilnehmer der Schlemmertour 2017 im Überblick:
Bei Maja, Elements of Taste, Haus Schneider junior, Quattro Passi, Restaurant Mangold, Ristorante Il Giardino, StadtBierhaus, Taverna Athen, Thüringer Kaiserstube, Zum EWG, Frittz Bistrot.

Der aktuelle Flyer zum Download:

ZiTi kürzt den Projektnamen „Zukunfts-Initiative Troisdorf-Innenstadt“ ab. Flankiert werden die Maßnahmen zu Umbau und Neugestaltung der Fußgängerzone durch die ZiTi-Kampagne. Sie wirbt für ein neues Bewusstsein für das Troisdorfer Zentrum und seine Stärken. Sie informiert die Öffentlichkeit zudem über den Verlauf der Baumaßnahmen. Mehr dazu unter www.troisdorf.city/ZiTi.

Teilnehmende Gastronomen & Restaurants

Elements of Taste | Restaurant, Kaffee Kultur, Bar
www.Troisdorf.city - Unsere Stadt im Netz Elements of Taste | Restaurant, Kaffee Kultur, Bar
Elements of Taste Kölner Straße 161
Restaurant Schneider Junior
www.Troisdorf.city - Unsere Stadt im Netz Restaurant Schneider Junior
Restaurant Schneider Kölner Straße 112
Ristorante Quattro Passi zur Burg Wissem
www.Troisdorf.city - Unsere Stadt im Netz Ristorante Quattro Passi zur Burg Wissem
Ristorante Quattro Passi Burgallee 1
Taverna Athen
www.Troisdorf.city - Unsere Stadt im Netz Taverna Athen
Taverna Athen Kölner Straße 131
Schlemmertour 2016

So war es 2016: Troisdorfer Schlemmertour am Samstag, 1. Oktober 2016

Die Tour für Genuss-Entdecker Deftig-deutsch, italienisch, mediterran, polnisch, griechisch, elsässisch inspiriert oder moderne Crossover-Cuisine: Lernen Sie bei der Troisdorfer Schlemmertour 2016 am 1. Oktober (17-22 Uhr) die gastronomische Vielfalt in der Troisdorfer Innenstadt kennen! An jeder Station geben die Gastronomen ihr Bestes, um Ihnen eine Kostprobe ihres Könnens zu servieren. Möglicherweise lernen Sie an diesem Abend Ihr neues persönliches Lieblingslokal kennen. Und sichern Sie sich Ihre Chance auf einen von 8 Essens-Gutscheinen in Höhe von je 50,– Euro, die alle teilnehmenden Gastronomen als Preise ausloben. Die Teilnehmerkarten der Troisdorfer Schlemmertour 2016, die mindestens vier abgestempelte Stationen nachweisen, nehmen an einer Verlosung teil.

Ab einer Gruppengröße von 6 Personen wird um Reservierung bei den teilnehmenden Gastronomen gebeten.

Stadtsprecherin Bettina Plugge: „Die ZiTi-Schlemmertour wird deutlich machen, wie weit gespannt das kulinarische Angebot in unserem Zentrum ist. Möglicherweise finden Teilnehmer dabei ja ihr neues persönliches Lieblingslokal.“

Die erste Troisdorfer Schlemmertour ist eine Aktion der Zukunfts-Initiative Troisdorf Innenstadt, ZiTi, der Wirtschaftsförderung TROWISTA und der Stadtverwaltung Troisdorf.

Downloads:

Fahrplan Shuttlebus Troisdorfer Schlemmertour 1. Oktober (17-22 Uhr)

  • Burg Wissem: 17:00, 17:30, 18:00, 18:30, 19:00, 19:30, 20:00, 20:30, 21:00, 21:30, 22:00
  • Rathaus, vor "Elements of Taste": 17:06, 17:36, 18:06, 18:36, 19:06, 19:36, 20:06, 20:36, 21:06, 21:36, 22:06
  • Kölner Straße vor "Haus Schneider Junior": 17:11, 17:41, 18:11, 18:41, 19:11, 19:41, 20:11, 20:41, 21:11, 21:41, 22:11
  • Hippolytusstraße vor "Bei Maja": 17:16, 17:46, 18:16, 18:46, 19:16, 19:46, 20:16, 20:46, 21:16, 21:46, 22:16

Schlemmertour 2016

Die Troisdorfer Schlemmertour-Restaurants 2016:

Bei Maja, Hippolytusstraße 40 (Polnische Spezialitäten); Elements of Taste, Kölner Str. 161(Top-Gastronomie mit außergewöhnlichem Ambiente); Frittz Bistrot, Wilhelm-Hamacher-Platz 22 (Frische Produkte & Gastro-Leidenschaft); Haus Schneider Junior, Kölner Str. 112 (Gediegener Genuss); Olympia, Hippolytusstr. 54 (Griechisches Restaurant mit hohem Niveau); Quattro Passi, Burgallee 1 (Genuss-Italiener); Stadtbierhaus, Hippolytusstraße 24 (einfach nur lecker!); Zum EWG, Kölner Straße 126 (ursprünglich köstlich)

Schlemmertour 2016 Das servieren die Gastronomen

Im StadtBierhaus, Hippolytusstraße 24, präsentiert Wirt Manfred Hausmann, bodenständige Hausmanns-Kost. Beispielhaftes Probiergericht für den Abend der Schlemmertour: Braumeister-Gulasch mit frischem Wirsing und hausgemachtem Püree. Hausmann ist seit 1991 Gastronom.

Das Bistrot Frittz, Wilhelm-Hamacher-Platz 22, ist spezialisiert auf eine Crossover-Küche im kulinarischen Spannungsfeld zwischen Asien, dem Elsass, Deutschland und Italien. Frittz-Chefkoch Manuel Iyassu hat Erfahrungen in Mailand, London und Köln gesammelt. Als Schlemmertour-Beispiel zeigt er hier eine köstliche Tiramisu. Kosten kann man zum Beispiel auch Redcurry Coco, Asia Chcken, Spaghetti al Rabbiata, mediterraner Couscous-Salat mit frischer Minze.

Pierogi, köstlich mit Käse, Fleisch oder Sauerkraut und Pilzen gefüllte Teigtaschen, präsentiert Maja Bandarek, Chefin des Restaurants Bei Maja. Sie serviert dort polnische und schlesische Spezialitäten und erzielt bei ihren Gästen Topbewertungen.Schon der Duft der über den Teigtaschen zerlassenen Butter und der glasierten Zwiebeln, lässt Gourmets das Wasser im Munde zusammenlaufen. Schlemmertour-Adresse: Bei Maja, Hippolytusstraße 40.

Geschmorte Ochsenbäckchen an Süßkartoffelpüree mit mediterraner Gemüsepfanne und Kokos-Ingwer-Schaum gehört am Schlemmertour-Abend zum Angebot von Nunzio Orefice, Chef im Ristorante Quattro Passi im Campus Burg Wissem, Burgallee 1. Es wird auch köstliche Dolce geben, verspricht der Spezialist für italienische-mediterrane Küche – zum Beispiel sizilianische Petit Fours.

Im Haus Schneider Junior, Kölner Str. 112, präsentiert Thomas Schneider erlesenen Seafood, aber auch Speisen für Genießer, die lieber Delikatessen vom Land goutieren. Wer Austern oder Pulpo in bester Zubereitung testen möchte, ist ebenso willkommen wie Liebhaber vegetarischer Delikatessen oder Fleischspezialitäten.

Elena Mitropoulou, Wirtin der Kultkneipe Zum EWG, Kölner Straße 112, präsentiert Rippchen in typisch griechischer Zubereitung. Ein Klassiker, der vielen seit jeher als kulinarischer Geheimtipp im „EWG“ gilt, soll durch die Schlemmertour einem noch breiteren Publikum bekannt gemacht werden.

Im Restaurant Olympia, Hippolytusstraße 54, können Schlemmertourer eine kulinarische Rundreise durch die umfangreichen und delikaten Vorspeisen antreten. Wirt Alexandros Chatziroumbis glänzt darüber hinaus mit köstlichen Fleischspezialitäten vom Holzkohlgrill.

Das Elements of Taste, Kölner Str. 161, präsentiert gleich mehrere Gaumen-Verlockungen: Axel Schönfelders Küchenteam präsentiert Bruschetta Classic mit Büffelkäse überbacken auf Ruccola-Salat, hausgemachte Nudeln mit Meeresfrüchten in Olivenöl, Rumpsteak-Medaillons auf mediterranem Gemüse mit Rosmarin-Rotwein-Sauße sowie Sparerips auf Country-Potatoes mit Sour Cream und – superlecker vorgekostet – einen Pulled Pork-Burger mit Eisbergsalat und Steakhouse Pommes.

Weitere Infos zu den teilnehmenden Restaurants

HOME / Unsere Stadt im Netz: www.Troisdorf.city - das zentrale Troisdorfer Online Stadtportal

Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze!

> Aktuelle Infos direkt zu Dir: Hier kannst Du den kostenlosen Troisdorf.city Newsletter abonieren:

...oder hier die Troisdorf APP herunterladen. Viel Spaß in Troisdorf!

Events & News

Troisdorfer Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing GmbH
www.Troisdorf.city - Unsere Stadt im Netz Troisdorfer Wirtschaftsförderungs- und Stadtmarketing GmbH
TROWISTA Wilhelm-Hamacher-Straße 2
Rathaus der Stadt Troisdorf
www.Troisdorf.city - Unsere Stadt im Netz Rathaus der Stadt Troisdorf
Rathaus Troisdorf Kölner Straße 176