Heimat shoppen Troisdorf
Heimat shoppen 8. & 9.9.2017 Heimat shoppen Troisdorf
www.Troisdorf.city/Mitte
Heimat shoppen 8. & 9.9.2017
Auf dieser Seite ...

Heimat shoppen 8. & 9.9.2017 | Heimat shoppen Troisdorf

Alle aufklappen
Alle zuklappen

Beschreibung

Auch 2017 wieder am 2. Septemberwochenende: Freitag 08.09. und Samstag 09.09.2017 

Aktionen & Programm in der Innenstadt 2017

SHOPPEN - SINGEN - TANZEN...

Freitag 8.9.2017 - Innenstadt & Wilhelm-Hamacher-Platz, vor der Galerie Troisdorf:

  • 17:00 & 19:00 Uhr | Happy Hour in der Innenstadt
  • 18:30 Uhr | Fassanstich mit Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski
  • 19:00 Uhr | Tanz-Workshop - Tanzschule Breuer auf dem Wilhelm-Hamacher-Platz
  • 20:00 Uhr | Kölsches Mitsingkonzert mit Hendrik Brock von den BOORE auf dem Wilhelm-Hamacher-Platz

DJ Dennis Alegria wird mit einer abwechslungsreichen Song-Auswahl in den Programm-Pausen für ausgelassene Feierlaune sorgen.

 

Samstag 9.9.2017 - Wilhelm-Hamacher-Platz, vor der Galerie Troisdorf

  • 13:30 Uhr | Troisdorf-Talk mit ZiTi-Botschafterinnen Claudia Eich, Stephanie Lottis und Andrea Vogt
  • 14:00 Uhr | Modenschau "Troisdorf Trends" mit Mode und Styles von unter anderem: Die Brautstube, Peek & Cloppenburg, Optik Jonen, Sport Polster, Tanzbekleidungsgeschäft TanzKollektion.de, Galerie Troisdorf, MyShoes, Smile Optic, Aggua Troisdorf sowie die Stylisten Saki HairArtist und Anette Steinbach.
  • 18:15 Uhr | Vorführung Junioren des Tanzcorps Fidele Sandhasen Oberlar
  • 19:00 Uhr | Tanz-Workshop - Tanzschule Breuer auf dem Wilhelm-Hamacher-Platz
  • 20:00 Uhr & 21:30 Uhr | Party DJ Dennis Alegria
  • 20:30 Uhr | Konzert - PAVEIER LIVE

#

> Alle Detail-Informationen zur Heimat-Shoppen Modenschau am 09.09.2017 unter www.troisdorf.city/Modenschau

#

> Rund um die Galerie Troisdorf

#

www.troisdorf.city-heimat-shoppen-2017-V1

Heimat shoppen...

Sechs gute Gründe

  • „Heimat shoppen“ stärkt unsere Stadt | Jeder Euro, den ihr innerhalb der Stadtgrenzen ausgebt, nutzt unserer Heimat, denn Einzelhändler und Gastronomen zahlen Gewerbesteuer. Diese Steuer ist die wichtigste Einnahmequelle der Kommunen. Somit stärkt ihr mit jedem Einkauf oder Restaurantbesuch die wirtschaftliche Grundlage unserer Stadt.
  • „Heimat shoppen“ reduziert die Umweltbelastung | Je weiter ihr für euren Einkauf fahrt, desto mehr belastet ihr die Umwelt — und den Geldbeutel... Ein Einkauf vor Ort bedeutet weniger Energieverbrauch, weniger Staus und mehr Zeit und Geld für andere schöne Dinge.
  • „Heimat shoppen“ macht unsere Gemeinschaft lebenswert | Nicht nur Gebäude und Geschichte machen einen Ort besonders. Auch die Vielfalt der Einkaufsmöglichkeiten und die Besonderheit der Gastronomie prägen unsere Stadt. Je mehr ihr dieses Angebot nutzt, desto attraktiver und lebendiger wird unsere Stadt.
  • „Heimat shoppen“ sichert Arbeit und Ausbildung | Gemeinsam sind Geschäfte und Gastronomiebetriebe einer der größten Arbeitgeber vor Ort und einer der größten Berufsausbilder. Mit jedem Einkauf tragen Sie dazu bei, dass es auch so bleibt und jungen Menschen eine wirtschaftliche Perspektive in der Heimat geboten wird. So bleibt Ihre Gemeinde jung und lebendig.
  • „Heimat shoppen“ unterstützt Veranstaltungen, Vereine und Initiativen | Vereinsleben braucht lokale Geschäfte, denn die Organisatoren von Veranstaltungen und Gemeindefesten erhalten oft finanzielle Unterstützung von lokalen Unternehmen. Das bedeutet: Mit jedem Einkauf und mit jedem Gaststättenbesuch vor Ort unterstützt ihr gleichzeitig auch Brauchtum und Bürgerengagement in unserer Heimat.
  • „Heimat shoppen“ bedeutet einkaufen bei Nachbarn und Freunden | Gute Beratung und Service steigern die Kundenzufriedenheit. Wer kann uns besser beraten als jemand der weiß, was wir wünschen, weil er uns persönlich kennt, weil er dort lebt, wo wir leben.