Jets gehen Blutspenden
Jets gehen Blutspenden American Football Club Troisdorf Jets e.V. Taubengasse 201

Jets gehen Blutspenden

Meldung vom 07.04.2020

Eine Spende kann drei Menschen helfen

Wie alle anderen Sportler in Deutschland auch, sind die Troisdorf Jets gerade zum Nichtstun verdammt und bleiben zu Hause. Für einen wichtigen Termin haben sich die Troisdorfer Footballer dann aber doch aus der heimischen Wohnung gewagt – natürlich mit dem nötigen Abstand.

Am vergangenen Donnerstag trafen sich knapp 20 Spieler der 1. und 2. Herrenmannschaft beim offiziellen Blutspende-Termin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Troisdorf. Wobei man von treffen eigentlich nicht sprechen kann, denn die Schlange der Spendewilligen zog sich mit dem notwendigen Mindestabstand zwischen den Wartenden spiralförmig über den gesamten Vorplatz der Stadthalle. Denn neben den Jets hatten auch viele andere Bürgerinnen und Bürger der Stadt den Blutspendetermin für eine gute Tat genutzt.

„Einige Nachzügler, die es erst um 18 Uhr zum vereinbarten Treffpunkt geschafft hatten, mussten sogar unverrichteter Dinge wieder abziehen, da die Schlange vor dem Gebäude so lang war“, sagt Robert Koch, seines Zeichens Offense Liner der Jets Seniors.

Die Troisdorf Jets hatten im Vorfeld mit Birgit Baust vom DRK Kontakt aufgenommen. Als zuständigen Referentin beim Blutspendedienst war sie ganz begeistert vom Engagement der Footballer und sorgte dafür, dass die Organisatoren vor Ort gut auf den größeren Andrang vorbereitet waren.

Von ihr konnten die Jets auch erfahren, dass jede einzelne Blutspende gleich drei Menschen helfen kann. Denn viele Erkrankungen oder auch Notfälle, bei denen Blutplasma, Thrombozyten oder Erythrozyten gebraucht werden, machen vor der Corona-Krise nicht halt. Spenderblut wird daher jederzeit benötigt.

Für die Jets hatte der Termin auch noch den angenehmen Nebeneffekt, dass sich die Spieler wenigstens mit einem Sicherheitsabstand mal wieder zu Gesicht bekamen und das ein oder andere Wort miteinander Wechseln konnten. Aktuell beschränkt sich die Kommunikation meist auf das Videocoaching, dass die Trainer einiger Teams ihren Spieler zweimal wöchentlich anbieten.

Der nächste Blutspendetermin des DRK in Troisdorf findet übrigens am 23. April 2020, ebenfalls wieder in der Stadthalle statt.

Meldung vom 07.04.2020

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.82216
Längengrad: 7.18536