Volle Energie auch in schwierigen Zeiten
Volle Energie auch in schwierigen Zeiten American Football Club Troisdorf Jets e.V. Taubengasse 201

Volle Energie auch in schwierigen Zeiten

Meldung vom 14.08.2020

Jets haben starken Partner an ihrer Seite
 

Wie fast allen Sportvereinen hat die Corona-Krise auch den Troisdorf Jets vollkommen überraschend den Stecker gezogen. Gerade noch waren alle Teams mitten in der Saisonvorbereitung und voller Vorfreude auf die anstehenden Wettkämpfe, doch von einem Tag auf den anderen ging nichts mehr.
Keine spektakulären Touchdowns, kein Krachen der Ausrüstungen, kein Jubeln, keine Heimspiel-Events, keine Cheerleader-Auftritte und auch kein Training mehr. Nach einer kurzen Schockstarre begann dann aber schnell die Suche nach Alternativen für die Athletinnen und Athleten, zum Beispiel mit der Umsetzung von Online-Trainings und Theorie-Einheiten.

Doch auch im organisatorischen Bereich standen die Jets plötzlich vor ungeahnten Problemen. Die Trainingslager der U19 und der Seniors mussten abgesagt werden. Bereits gebuchte Bustouren zu Auswärtsspielen wurden storniert. Die beiden amerikanischen Gastspieler wurden, obwohl sie gerade erst in Deutschland eingetroffen waren, unverrichteter Dinge wieder nach Hause geschickt. Die geplanten Feierlichkeiten zum 40-jährigen Vereinsjubiläum der Jets und auch die Liga-Premiere der MiniJets (U10) mit der dazugehörigen Anschaffung von neuem Field Equipment – alles für die Katz.
Wohl dem, der in solch einer trostlosen Situation starke und zuverlässige Partner an seiner Seite hat! Angesichts der finanziellen Einbußen gab es daher zwar ein mulmiges Gefühl, aber von echten Existenzängsten waren die Jets glücklicherweise nicht betroffen. Einen großen Anteil daran hatten die Stadtwerke Troisdorf, die den Troisdorfer Footballern mit großem Engagement seit vielen Jahren zur Seite stehen.
„Die Stadtwerke Troisdorf haben den Jets trotz der Krise ihre Unterstützung zugesichert“, so Jets-Präsident Eric Grützenbach. „Das ist keineswegs selbstverständlich und es nimmt uns eine große Last von den Schultern, denn der Totalausfall der Footballsaison war schon eine finanzielle und auch emotionale Herausforderung für uns. Es geht ja nicht nur darum, als Verein zu überleben, sondern wir wollen langfristig konkurrenzfähig bleiben und weiterhin attraktive Angebote für unsere Sportlerinnen und Sportler schaffen.“

Die Stadtwerke Troisdorf sind seit vielen Jahren Haupt- und Trikotsponsor der Troisdorf Jets. Bei vielen Aktionen und Events haben die Jets und die Stadtwerke in der Vergangenheit erfolgreich zusammengearbeitet. 

„Die Jets tragen unseren Namen auf der Brust und geben damit ein weithin sichtbares Zeichen“, sagt Andrea Vogt, Geschäftsführerin der Stadtwerke Troisdorf. „Durch ihr sympathisches Image und die vorbildliche Vereinsführung werden die Footballer und Cheerleader ihrer partnerschaftlichen Verantwortung in höchstem Maße gerecht. Daher war es für uns selbstverständlich, gerade auch in Zeiten der Corona-Pandemie zusammenzuhalten und unseren Beitrag zu leisten.“
Nicht zuletzt dank der Unterstützung seitens der Stadtwerke können die Troisdorf Jets weiter ihren Weg verfolgen und etwas beruhigter in die Zukunft blicken. Auch den Erfolg der jüngsten Crowdfunding-Aktion haben die Jets nicht zuletzt auch den Stadtwerken zu verdanken. Die Athletinnen und Athleten, die Coaches, die vielen engagierten Helferinnen und Helfer rund um das Vereinsgeschehen und natürlich auch die Fans sind dankbar für die treue Partnerschaft, die auch weiterhin American Football und Cheerleading in Troisdorf zum Erlebnis machen.
 

Meldung vom 14.08.2020

Karte

Karte wird geladen ...

Zum Aktivieren der Karte müssen Sie unten auf den "Akzeptieren"-Button" klicken. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter (Google Maps) übermittelt werden.

Breitengrad: 50.82216
Längengrad: 7.18536