Café International erhält den Heimatpreis
Café International erhält den Heimatpreis Café International Troisdorf Gerhardstraße 5

Café International erhält den Heimatpreis

Große Freude beim Café International: Initiative erhält Heimatpreis der Stadt Troisdorf Troisdorf

Im Rahmen des Tages der offenen Tür im Rathaus wurde am 14.09.2019 zum ersten Mal der Heimatpreis der Stadt Troisdorf verliehen. Aus den Händen von Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski erhielt die ökumenische Initiative Café International Troisdorf den ersten Preis. Seit Ende 2015 betreibt sie ein offenes Café als niedrigschwelliges Kontaktangebot für Geflüchtete und Migranten und leistet auf vielfältige Weise Hilfe zur Integration. Die Freude unter den ehrenamtlichen Helfern ist groß. Einige der aus zahlreichen Ländern stammenden Cafégäste sind inzwischen selbst in der Initiative engagiert. Der Preis, der mit 3500,-€ dotiert ist, bedeutet eine Mut machende Anerkennung der gemeinsam geleisteten Arbeit. „Er spornt an, sich weiter für ein gutes Zusammenleben in Troisdorf einzusetzen“, so Pfarrer Michael Lunkenheimer von der evangelischen Kirche in seinem Dank an die Verantwortlichen der Stadt. Den Begriff „Heimat“ griff Diakon Klaus Ersfeld von der katholischen Kirche in seinem Statement auf. Er warb dafür, Menschen Heimat zu ermöglichen. Dazu muss der Begriff nicht zur Abgrenzung verwendet werden, sondern „offen sein für Gastfreundschaft und Integration wie im Café International“, so Ersfeld. Nachdem die Zuwanderung von Flüchtlingen nach Deutschland zahlenmäßig stark zurückgegangen ist, zeigt sich: Die Integration der Menschen aus anderen Kulturkreisen ist anspruchsvoll. Die Geflüchteten haben zu einem großen Teil traumatisierende Erlebnisse und den Verlust vertrauter Personen und Lebensverhältnisse zu verkraften. Damit sie hier nicht nur überleben, sondern heimisch werden, sind sie auf zwischenmenschliche Kontakte angewiesen. Im Café International begegnen ihnen Troisdorferinnen und Troisdorfer. Sie unterstützen bei zahlreichen Alltagsproblemen und helfen beim Einfinden in die hiesige Kultur und Gesellschaft. So werden aus Fremden gute Nachbarn und oft Freunde. Es entsteht ein Stück gemeinsame Heimat. In ihr wird die Vielfalt der Menschen für alle Beteiligten als eine Bereicherung erlebt. In diesem Sinne freuen sich die Ehrenamtlichen und Geflüchteten im Café International über den Heimatpreis. Das Preisgeld soll für besondere Aktivitäten der Initiative, die Menschen zusammenbringen, verwendet werden. Geöffnet ist das Café International an jedem Donnerstag von 15.00 bis 17.00 Uhr im Katholischen Gemeindehaus Gerhardstr. 5, 53840 Troisdorf-Mitte. Es steht denen, die Rat und Hilfe suchen, ebenso offen wie allen Mitbürgern – zur Begegnung oder auch zur Mitarbeit. Infos: Tel. 02241/408780, Tel. 01590/1136009, Mail berger-orsag@t-online.de Facebook: https://www.facebook.com/Café-International-Troisdorf-265782237592892/

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.81355
Längengrad: 7.17153