Berufsunfähigkeits­versicherung der HanseMerkur
Berufsunfähigkeits­versicherung der HanseMerkur Direktionsleiterin Dorothea Lürenbaum Mondorfer Straße 7

Berufsunfähigkeits­versicherung der HanseMerkur

Meldung vom 18.04.2017

Bester Schutz für die Absicherung Ihrer Arbeitskraft

Wussten Sie, dass das Risiko der Berufsunfähigkeit längst nicht nur für gefährliche Berufe gilt? Nur circa zehn Prozent aller Fälle von Berufsunfähigkeit haben ihre Ursache in einem Unfall. 90 Prozent sind hingegen die Folge von Erkrankungen, die in hohem Maße auch bei Berufen mit sitzender Tätigkeit auftreten. Wer seinen Beruf aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr vollständig oder nur teilweise ausüben kann, erhält unter bestimmten Voraussetzungen vom Staat eine Erwerbsminderungsrente.

Wenn eine volle Erwerbsminderungsrente bewilligt wird, erhält man in der Regel weniger als ein Drittel des letzten Bruttogehalts. Bei einer Arbeitsfähigkeit von drei bis sechs Stunden täglich, erhält nur die Hälfte der Erwerbsminderungsrente. Dies ist oft zu wenig, wenn die weiteren laufenden Kosten annähernd gedeckt werden sollen. Hier hilft die Berufsunfähigkeitsversicherung die finanziellen Risiken abzusichern.

Lassen Sie sich beraten - die Direktionsleiterin Dorothea Maria Lürenbaum berät Sie gerne individuell!

Meldung vom 18.04.2017

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.774286
Längengrad: 7.089422