Turnier um den 100pro-Cup der Kreissparkasse Köln
Turnier um den 100pro-Cup der Kreissparkasse Köln FC Flying Albatros 1987 e. V. Helene-Weber-Straße 12

Turnier um den 100pro-Cup der Kreissparkasse Köln

Meldung vom 14.03.2018

Vorrundenturnier mit Troisdorfer Vereinen am Sonntag, dem 15.04.2018 im Aggerstadion

Das erste Turnier um den 100pro-Cup findet in Buchhoven statt, das zweite der beiden 100pro-Vorrundenturnieren folgt am Sonntag, dem 15.04.2018, beim FC Flying Albatros, auf den Nebenplätzen des Aggerstadions, Taubengasse in Troisdorf.

Aus der Region sind mit dabei: FC Flying Albatros, 1. FC Spich, SF Troisdorf 05

Zum Turnier gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm. Freut euch auf Ballartisten, Clown Francesco, Cheerleader und vieles mehr! Selbstverständlich ist auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt.
Das Finale um den 100pro-Cup der Kreissparkasse Köln bestreiten die beiden Turniersieger aus Buschhoven und Troisdorf.
Es wird am 05.05.2018 vor dem Bundesligaspiel des 1. FC Köln gegen FC Bayern München im RheinEnergieSTADION ausgetragen.

100pro, das junge Angebot der Kreissparkasse Köln, und der 1. FC Köln fördern aktiv die Fußball-Jugendarbeit in der Region.

Die Kreissparkasse Köln und der 1. FC Köln arbeiten zur Förderung und Unterstützung der Nachwuchsabteilung des Clubs zusammen. Die Kreissparkasse Köln ist im Rahmen des gemeinsamen Projektes zur Nachwuchsförderung in der Region seit dem Jahr 2000 Mitglied im "Team der Zukunft" des 1. FC Köln. Das "Team der Zukunft" ist ein im Jahr 1999 gegründeter Sponsorenpool, der gezielt die Nachwuchsabteilung des 1. FC Köln unterstützt. Die Sponsorengelder aus diesem Pool kommen ausschließlich den Nachwuchsmannschaften zugute, um eine optimale Ausbildung zu ermöglichen. Als Pate begleitet der ehemalige 53fache Nationalspieler des 1. FC Köln, Wolfgang Weber, die Nachwuchsförderung und steht allen Jugendtrainern mit Rat und Tat zu Seite.

Inhalte der Zusammenarbeit

  • Turnier um den 100pro-Cup der Kreissparkasse Köln für D-Junioren.
    • 2 Vorrunden-Turniere mit insgesamt 40 Mannschaften.
    • Das Endspiel wird als Vorspiel vor dem jeweils letzten Heimspiel des 1. FC Köln im RheinEnergieStadion ausgetragen.

Zielsetzung

Die Kreissparkasse Köln und der 1. FC Köln verfolgen bei diesem Projekt folgende Ziele:

  • Motivation und Förderung des Nachwuchsfußballs in der Region
  • Förderung einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit regionalen Vereinen
  • Aufbau und Weiterentwicklung des "Team der Zukunft"
    • Förderung des Breiten- und Nachwuchssportes
    • Unterstützung von systematischer Talentsichtung und -förderung
    • Förderung des Fair Play-Gedankens
    • gezielte Förderung von Vereinen in der Region
Meldung vom 14.03.2018

Download

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.778328
Längengrad: 7.094313