Mission Titelverteidigung erfolgreich beendet
Mission Titelverteidigung erfolgreich beendet Handball-Sport-Verein Troisdorf e.V. Güldenbergstraße 58

Mission Titelverteidigung erfolgreich beendet

Der „Pott“ bleibt in Troisdorf: Die Herren des HSV Troisdorf gewinnen nach 94/95, 99/00, 04/05 und 16/17 zum fünften Mal den Kreispokal 2017/18!

HSV Troisdorf – Poppelsdorfer HV 27:24 (14:13) – eine Erfolgsgeschichte

Am 6.5. in Erftstadt fand das Pokalfinale zwischen der ersten Herren - die Titelverteidiger in diesem Finale - und dem Poppelsdorfer HV statt. Es war spannend: Schnell ging der Titelverteidiger mit 2:0 und 5:3 in Führung. Ein paar kleine Unkonzentriertheiten sorgten für den 5:5 Ausgleich durch den Herausforderer. Beim 10:5 schien die Partie gewonnen. Poppelsdorf holte jedoch auf und konnte auf 12:11 verkürzen. Zur Halbzeit blieb es bei der Ein-Tore-Führung für den HSV. In Hälfte zwei stand die Abwehr wieder und wurde besonders durch Kai Czyrny zu einem unüberwindbaren Hindernis für den PHV. Auch Frank Dieball lief zur Höchstform auf. Er erzielte 75% aller Treffer. Beim 25:24 ließ der Titelverteidiger vier Chancen liegen und konnte sich bei Christian Pilger bedanken, dass die Poppelsdorfer nicht ausgleichen konnten. Im fünften Angriff erzielte Benjamin Weckwert das 26:24. Das Spiel war entschieden.

Nach einem spannenden Spiel ging der Pokal nach 16/17 auch in 17/18 verdient zum zweiten Mal hintereinander an den HSV. Das gab’s beim HSV noch nie - herzlichen Glückwunsch!

Trainer: Thomas Busche, Betreuer: Ingo Lichtenberg, Zeitnehmer: Peter Fresser Spieler (Torschützen wurden nicht im Spielbericht vermerkt): Christian Lange, Christian Pilger (beide Tor), Simon Lüking, Benjamin Weckwert, Patrick Katzer, Martin Sudermann, Kai Czyrny, Daniel Lay, Yannik Plumhoff, Frank Dieball, Tobias Möhrke, Yannik Hüners, Jonathan Schiefen

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.81921
Längengrad: 7.17429