Heinrich-Böll-Gymnasium
Anmeldungen in die Anfangsklassen des Schuljahres 2017/2018 Heinrich-Böll-Gymnasium Edith-Stein-Straße 15

Anmeldungen in die Anfangsklassen des Schuljahres 2017/2018

Meldung vom 11.01.2017

Anmeldungen werden in der Zeit von Montag, den 20.02.2017 bis Freitag, den 17.03.2017 entgegengenommen.

Heinrich-Böll-Gymnasium, Troisdorf – Sieglar, Edith-Stein-Straße 15, Telefon (02241) 96 23-500/501

Anmeldungen sind nach vorheriger Terminabsprache zur Beratung mit der Schulleitung in folgenden Zeiten am Heinrich-Böll-Gymnasium möglich:

  • Montags bis Donnerstags von 08:30 Uhr bis 15:00 Uhr
  • Freitags von 08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Es werden jede halbe Stunde Termine zur individuellen Beratung jedes einzelnen Kindes vergeben.

Sprachangebot:

  • ab Klasse 5: Wahl der 1. Fremdsprache Englisch oder Französisch plus Englisch
  • ab Klasse 6: Wahl der 2. Fremdsprache Französisch, wenn nicht schon in Klasse 5 gewählt
  • ab Klasse 8: Latein als nicht verpflichtende 3. Fremdsprache im Differenzierungsbereich
  • ab Stufe 10: Russisch als neu einsetzende 3. oder 4. Fremdsprache
  • ab Mittelstufe: Grundkenntnisse im Rahmen von AG’s in Russisch, Italienisch oder Niederländisch

Es wird gebeten, bei der Anmeldung das Original und jeweils eine Fotokopie der folgenden Dokumente

  • Geburtsurkunde (Familienstammbuch)
  • Zeugnis, 2. Halbjahr des 3. Schuljahres
  • Halbjahreszeugnis des 4. Schuljahres
  • Empfehlungsschreiben der Grundschule
  • den von der Grundschule ausgehändigten Anmeldeschein
  • für Kinder aus Troisdorfer Schulen, den Kompetenzbogen (hiervon bitte eine Kopien)

vorzulegen.

Termine für ein Anmeldungsgespräch werden ab dem „Tag der offenen Tür“, am Samstag, den 16. Januar 2016 vergeben. Es wird gewünscht, die Kinder beim Anmeldegespräch mitzubringen!

Es wird empfohlen, sich eine Woche vor den Anmeldeterminen, mit den Schulen, zwecks Terminvereinbarung, in Verbindung zu setzen. Alle weiterführenden Schulen der Stadt Troisdorf werden in Ganztagsform geführt.

Schülerfahrkosten

Auch im kommenden Schuljahr wird allen Schüler/innen der weiterführenden Schulen der Stadt ein SchülerTicket angeboten. Es ermöglicht eine unkomplizierte Nutzung des öffentlichen Personennahverkehrs zu einem äußerst attraktiven Preis und ist ein wesentlicher Beitrag zur Verbesserung der Mobilität innerhalb und außerhalb der Schulzeit, also auch an Sonn- und Feiertagen und in den Ferien.

Das SchülerTicket wird ab dem Schuljahr 2017/18 monatlich 20,50 € kosten. Das SchülerTicket kann grundsätzlich jede/r Schüler/in erwerben, der/die eine weiterführende Schule der Stadt Troisdorf besucht. Von den Erziehungsberechtigten freifahrtberechtigter Schüler/innen wird ein Eigenanteil erhoben. Für die Erstattung des über den Eigenanteil hinausgehenden Betrages kann nach Beendigung des Schuljahres ein Antrag gestellt werden. Freifahrtberechtigt sind Schüler/innen, die die nächstgelegene Schule besuchen und deren Schulweg mehr als 3,5 km (Sek. I) und 5 Km (Sek. II) ist.

Für weitere Informationen zum SchülerTicket stehen sowohl das Schulverwaltungsamt der Stadt, Frau Grommes Telefon (02241) 900-412, als auch das Kundenzentrum der Rhein-Sieg-Verkehrsgesellschaft (RSVG) in Troisdorf-Sieglar, Steinstraße 31, Telefon (02241) 499-0, gerne zur Verfügung.

Meldung vom 11.01.2017

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.80652
Längengrad: 7.12123