Delegation aus Kolumbien zu Besuch beim BIBB und der IGK
Delegation aus Kolumbien zu Besuch beim BIBB und der IGK IGK-Bildungs-Akademie Bonn/Rhein-Sieg e.V. Josef-Kitz-Straße 9 – 11

Delegation aus Kolumbien zu Besuch beim BIBB und der IGK

SENA, der nationale Dienst für Berufsbildung in Kolumbien, informiert sich vor Ort bei der IGK-Akademie

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) betreut vom 24. bis zum 27. Juli 2017 eine Delegation aus dem Partnerinstitut SENA in Kolumbien. SENA ist dort der nationale Dienst für Berufsbildung, die größte öffentliche Bildungseinrichtung und bietet kostenlose Berufsausbildungen und berufliche Weiterbildungen an. Das BIBB und SENA arbeiten seit 2011 auf der Grundlage einer Kooperationsvereinbarung zu verschiedenen Themen dualer Berufsbildung zusammen. Kolumbien möchte auf nationaler Ebene ein kolumbianisches Modell dualer Ausbildung verankern und dabei Ex-Guerrilla-Kämpfern die Chance ermöglichen, einen Beruf zu erlernen. Ziel der Delegationsreise ist es, einen intensiven Einblick in das duale Ausbildungssystem zu erhalten, um die aktuelle Implementierung dieses dualen Systems in Kolumbien voranzutreiben.

Am 24.07.2018 besuchte die Delegation die Interessengemeinschaft Kunststoff e.V. (IGK) in Troisdorf, die in der Region Bonn/Rhein-Sieg seit über 10 Jahren dieses System im Verbund praktiziert und in einer eigenständigen Berufsbildungs-Akademie zu einem 3-gliedrigen System erweitert hat. In der IGK arbeiten 43 Unternehmen der Kunststoffbranche mit unterschiedlichen, sich ergänzenden Kompetenzen zusammen und produzieren mit ca 2.500 Fachkräfte langlebige Bauteile, Apparate, Anlagen.

igk_Arbeit

Die kolumbianische Delegation konnte sich beim Besuch der IGK-Akademie ein umfängliches Bild über deren Einrichtungen, der Rolle des praktizierten Berufsbildungssystem und den besonderen Themen wie Einstiegsqualifizierungen, Teilqualifizierungen, reguläre Ausbildungen, sowie Verbundausbildung machen. Ein Besuch beim IGK-Mitgliedsunternehmen Werkzeugtechnik Schmitz hat das Bild vor allem in Bezug auf die Praxisumsetzung abgerundet und gezeigt, wie wichtig gut ausgebildete Fachkräfte zur Erstellung hochwertiger Werkzeuge für die Kunststoffindustrie sind.

Dieter und Sander Schmitz (Geschäftsführung Werkzeugtechnik Schmitz) und Heinz Palkoska (Geschäftsführer IGK-Bildungsakademie) gleichlautend: „Wir waren überrascht über das große, in die Tiefe gehende Interesse der Damen aus Bogotá. Mariana Isabel Arteaga und Aleida Mancipe Marin: „Wir werden viele, viele Anregungen mit nach Kolumbien nehmen und würden gerne Mitglied bei der Interessengemeinschaft Kunststoff werden!

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.80288
Längengrad: 7.16253