Junggesellenverein „Frohsinn“ Sieglar von 1859 e.V.
JGV „Frohsinn“ Sieglar Junggesellenverein „Frohsinn“ Sieglar von 1859 e.V. Heinrich-Heine Straße 22

JGV „Frohsinn“ Sieglar | Junggesellenverein „Frohsinn“ Sieglar von 1859 e.V.

Treffpunkt: Rund um den Karneval

Alle aufklappen
Alle zuklappen

Beschreibung

Der Junggesellenverein „Frohsinn“ Sieglar wurde im Jahr 1859 gegründet.

Junggesellenverein – nur eine veraltete Tradition ?

Junggesellenvereine, wie sie im Rheinland meist heißen und wo sie auch heute noch häufig anzutreffen sind, sind Vereine, die (traditionell) aus jungen, unverheirateten Männern bestehen. Die Bezeichnung variiert örtlich, so heißen derartige Vereine im süddeutschen Raum häufig „Burschenschaft“. Junggesellenvereine pflegen örtliche Traditionen, insbesondere das Maibrauchtum und dienen der Geselligkeit. Als Bestandteil des Junggesellenvereins gilt auch die sogenannte „Männerei“, in die ein Junggeselle durch Heirat übertritt. Eine strikte Abgrenzung der beiden Bereiche gibt es aber (in Sieglar) nicht. Junggesellen und Männerei pflegen einen gemeinsamen Vereinsalltag, in dem man zusammen arbeitet, sich unterstützt, zusammen feiert und das Vereinsleben genießt. Obwohl das Eintrittsalter auf 16 Jahre festgesetzt ist, ist nach oben keine Grenze gesetzt.

Beim Junggesellenverein „Frohsinn“ Sieglar feiert man gemeinsam, ob man 16, 30 oder 60 Jahre alt ist und das, wie es der Vereinsname schon sagt, stets mit viel „Frohsinn“. Gegründet wurden die meisten Junggesellenvereine im sogenannten „langen 19. Jahrhundert“. Der Verein wurde im Jahr 1859 in der beginnenden Phase der Industrialisierung gegründet, einer Zeit, in der vielerorts auch Turnvereine unter dem patriotischen Vorbild von Turnvater Jahn aus dem Boden sprossen. Seit der Gründung musste der Verein viel Armut erleben und verlor in den Zeiten zweier Weltkriege auch nicht wenige gefallene Mitglieder, weshalb wir froh sind, heute die Geselligkeit und den Frohsinn gemeinsam in einer friedlichen Zeit leben und genießen zu können.

Der Junggesellenverein „Frohsinn“ Sieglar ist Mitglied im Freundschaftsbund der Junggesellenvereine an Rhein und Sieg, welcher sich im Sommer 2013 zum Erhalt des im Troisdorfer Raum gelebten Maibrauchtum und zur Festigung der Freundschaft unter den Vereinen gegründet wurde.

Der Junggesellenverein „Frohsinn“ Sieglar stellt das Dreigestirn Sieglar 2017

Servicedaten

Adresse

JGV „Frohsinn“ Sieglar
Junggesellenverein „Frohsinn“ Sieglar von 1859 e.V.
Heinrich-Heine Straße 22
53844 Troisdorf  (Sieglar)

Kontakt

Wir im Internet

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.799557
Längengrad: 7.1182

Schlagwörter/Rubrik

Schlagwörter

Rubrik

Sport, Freizeit & Touristik (Fitness, Hobby)
VEREINE (Troisdorfer Club- & Vereinswelt)