4. Poetry Slam im Kunsthaus
4. Poetry Slam im Kunsthaus Literaturcafé Troisdorf e.V. Blücherstraße 36

4. Poetry Slam im Kunsthaus

Bis zum 09. Juni 2019 anmelden und am 05. Juli im Kunsthaus vortragen

Zur Teilnahme sind alle aufgerufen, die sich auf eine Bühne trauen und Spaß am gesprochenen und gelesenen Wort haben (keine professionellen oder semi-professionellen Vortragskünstler). Der dargebotene Text muss in deutscher Sprache von dem Vortragenden selbst verfasst worden sein. Musikeinspielungen und Instrumente, Kostüme und Requisiten sind nicht erlaubt, Inhalt und Form sind frei, was zählt sind allein Text und Performance.

Das Thema heißt: Alles wird gut!

Der Satz ist doch irgendwie gut für alles Mögliche? Oder nicht? Manchmal hört man ihn dankbar, manchmal ist er uns zutiefst zuwider. Und – nicht zuletzt – was ist überhaupt „gut“.
Und wo Fünf an der Theke stehen, ist doch für jeden etwas anderes gut, und wahrscheinlich wäre es für jeden der Fünf besser, wenn etwas anderes für ihn gut wäre, oder?
Die Teilnehmer/innen des 4. Poetry Slam sollen dazu verführt werden, ihre Ideen zu sammeln. Das Literaturcafe freut sich auf neue, spannende Texte zu diesem Thema.
Anmeldeschluss ist der 9. Juni 2019, 20.00 Uhr, Anmeldungen ausschließlich per E-Mail an poetry-slam@literaturcafe-troisdorf.de.
Der Text darf - je nachdem wie viele Kandidaten/innen teilnehmen (maximal 20 Personen) -entweder 7 oder 4 Minuten lang sein. Aus Gründen der Fairness ist es wichtig, dass sich alle Slamer/innen an die Zeitvorgabe halten. Die Teilnehmer/innen werden direkt nach Anmeldeschluss über den endgültigen Zeitrahmen informiert.

Mitmachen lohnt sich:
Das Literaturcafé Troisdorf e.V. veröffentlicht jedes Jahr die Rheinischen Literatur-Hefte. Die drei besten Beiträge werden darin abgedruckt und am 3. November 2019 bei der Heftvorstellung im Kunsthaus Troisdorf präsentiert. Außerdem erhält die Siegerin/der Sieger des Abends 300,00 Euro, der 2. Platz ist mit 200,00 Euro und der 3. Platz mit 100,00 Euro dotiert. Die Sieger des Abends werden von einer siebenköpfigen Jury ermittelt, die sich aus Mitgliedern des Vereins, Personen des öffentlichen Lebens und einem Gast aus dem Publikum zusammensetzen wird. Bei gleicher Punktzahl entscheidet das Los.
Alle Teilnehmer erhalten als Präsent die Nr. 28 der Rheinischen Literatur-Hefte.

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.811261
Längengrad: 7.152451