eco Internet Award

Seit rund einem halben Jahr ist die Plattform FC-Connect als beta-Version im Netz verfügbar – und räumt Preise ab. Nun hat der größte Verband der europäischen Internetwirtschaft das Projekt ausgezeichnet.

Seit rund einem halben Jahr ist die Plattform FC-Connect als beta-Version im Netz verfügbar – und räumt Preise ab. Nun hat der größte Verband der europäischen Internetwirtschaft das Projekt ausgezeichnet.

Der 1. FC Köln hat erneut einen Preis für seine innovative Kommunikation in den Neuen Medien gewonnen. Die Plattform FC-Connect wurde am Donnerstagabend in Köln mit dem eco Internet Award in der Sparte Entertainment ausgezeichnet. Den Preis nahmen im KölnSKY FC-Geschäftsführer Alexander Wehrle, Kommunikationsleiter Tobias Kaufmann sowie Prof. Dr. Wolfgang Prinz und Dirk Pohlscheidt aus der Community Kommission des Clubs entgegen. Mit den eco Internet Awards ehrt der größte Verband der Internetwirtschaft in Europa seit 10 Jahren besonders innovative Unternehmen, deren marktreife Produkte, Dienstleistungen oder Verfahren das Internet als Basis oder intelligente Ergänzung nutzen.

Alexander Wehrle sagt:„Wir hätten nicht gedacht, bei so einem renommierten Preis und bei dieser Konkurrenz namhafter Unternehmen ganz vorne zu landen. Umso mehr sind wir stolz und glücklich, dass FC-Connect nicht nur bei den Fans und Usern hervorragend ankommt, sondern auch von Experten so gut bewertet wird. Das zeigt: Unser Team macht einen tollen Job und wir sind mit unseren Auftritten in den Neuen Medien auf dem richtigen Weg. Diesen Weg gehen wir bestärkt von der positiven Resonanz konsequent weiter.“

FC-Connect, ein sogenanntes Social Hub, verbindet auf einer Plattform alles, was es rund um den 1. FC Köln im Internet zu finden und zu wissen gibt. Neben den Inhalten der FC-Kanäle werden die offiziellen Social-Media-Profile der FC-Profis ebenso abgebildet wie der Nachrichtenstrom aus den Medien sowie Meinungen der Fans aus Blogs und Foren. Sämtliche Inhalte sind nach eigenen Wünschen konfigurier-, bewert- und teilbar. Ende Mai war die Plattform bereits als „Innovation des Jahres“ mit dem Deutschen Preis für Online-Kommunikation ausgezeichnet worden. Im Februar belegte der 1. FC Köln mit FC-Connect zudem Platz zwei beim Marketing-Preis des Sports.

Konzipiert und umgesetzt wurde FC-Connect vom 1. FC Köln in Zusammenarbeit mit der so genannten Community Kommission (CoKo), einem Expertenrat aus Mitgliedern und Fans des Clubs. Sie war vom Präsidium 2012 mit dem Ziel eingerichtet worden, den Verein auch im Netz zu vereinen. Für die Realisation zeichnet die Kölner Agentur Mediata verantwortlich, deren Geschäftsführer Pohlscheidt ist.