Bürgermeister und Integrationsrat rufen auf: Wählen gehen am ...
Bürgermeister und Integrationsrat rufen auf: Wählen gehen am 13. September! Rathaus der Stadt Troisdorf Kölner Straße 176

Bürgermeister und Integrationsrat rufen auf: Wählen gehen am 13. September!

Meldung vom 07.07.2020

Am Sonntag, 13. September 2020, findet die Kommunalwahl statt, gleichzeitig auch die Wahl zum Integrationsrat der Stadt Troisdorf. Er ist das direkt gewählte Gremium zur Mitwirkung der Migrantinnen und Migranten in der Kommunalpolitik.

Am Sonntag, 13. September 2020, findet die Kommunalwahl statt, gleichzeitig auch die Wahl zum Integrationsrat der Stadt Troisdorf. Er ist das direkt gewählte Gremium zur Mitwirkung der Migrantinnen und Migranten in der Kommunalpolitik. Erkan Zorlu, Vorsitzender des Integrationsrats seit 2013, ruft zusammen mit Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski zu hoher Wahlbeteiligung am 13. September auf.

Die Integrationsräte bilden in den Kommunen in NRW nach § 27 Gemeindeordnung die Fachgremien zur Gestaltung einer erfolgreichen Integrationspolitik vor Ort. Sie bringen entsprechende Themen in Stadtrat und Verwaltung ein. Der Austausch zwischen den direkt gewählten Integrationsrats-Mitgliedern und den Stadtratsmitgliedern ist ein wesentlicher Eckpfeiler für ein friedliches kommunales Zusammenleben ohne Diskriminierung.

„Deshalb ist es wichtig, dass auch Sie an der Wahl teilnehmen und Ihre Stimme einer demokratischen Liste geben! Ihre Stimme stärkt die Integrationsräte und ihren Einfluss in der Kommune. Eine hohe Wahlbeteiligung legitimiert die Räte in ihrer Abwehr von Rassismus und Rechtsextremismus, in ihrem Einsatz für Chancengleichheit im Bildungsbereich und in der Arbeitswelt sowie für soziale und kulturelle Teilhabe der Menschen mit Migrationshintergrund“, heißt es in der Erklärung „Gemeinsam Demokratie wählen!“ von Bürgermeister und Integrationsrat.

Die demokratische Gesellschaft lebe von Beteiligung und Mitsprache. „Wir sind davon überzeugt, dass politische Entscheidungen durch eine breite Beteiligung an Legitimität und Qualität gewinnen. Auch eine hohe Wahlbeteiligung von wahlberechtigten Migrantinnen und Migranten wünschen wir uns sehr. Demokratie wird vor Ort gelebt und erfahren, denn die Kommunen sind die Basis unseres politischen Systems“, betonen Jablonski und Zorlu und appellieren an alle Troisdorfer Migrantinnen und Migranten:

„Durch den gemeinsamen Wahltag von Kommunalwahl und Integrationsratswahl können Sie Ihre Stimme für beide Gremien abgeben und damit Einfluss auf die Politik in Ihrer Stadt nehmen. Integration braucht viele engagierte Menschen. Nehmen Sie die Chance wahr! Machen Sie von Ihrem Stimmrecht Gebrauch und unterstützen Sie demokratische Listen bei der Integrationsratswahl und - falls Sie dazu wahlberechtigt sind - auch bei der Kommunalwahl!“

Mehr über den Integrationsrat der Stadt Troisdorf mit Zeiten der Sprechstunden im Rathaus, Zimmer E 31 (EG), und Liste der Mitglieder hier auf der Webseite unter der Rubrik Familie, Stichwort Migration. Mail an: integrationsrat@troisdorf.de.

Meldung vom 07.07.2020

Karte

Karte wird geladen ...

Zum Aktivieren der Karte müssen Sie unten auf den "Akzeptieren"-Button" klicken. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter (Google Maps) übermittelt werden.

Breitengrad: 50.817283
Längengrad: 7.148194