Schattige Tribüne, kölsche Band & Hüpfburgen – Sommerfest der igus GmbH
Schattige Tribüne, kölsche Band & Hüpfburgen – Sommerfest der igus GmbH RheinlandAkustik VT GmbH | Veranstaltungstechnik Belgische Allee 61c-d
Belgische Allee 61c-d
Mitgliedschaften

Schattige Tribüne, kölsche Band & Hüpfburgen – Sommerfest der igus GmbH

Meldung vom 17.07.2019

Mittlerweile ist es fast schon Tradition, dass RheinlandAkustik seinen langjährigen Kunden igus beim Sommerfest unterstützt

Hierbei handelt es sich jedoch nicht um eine kleine gemütliche Firmenfeier, sondern um ein großes Event mit zahlreichen Besuchern.

igus GmbH – ein international erfolgreicher Kunde

Die igus GmbH ist ein internationaler Hersteller von Kunststoffgleitlagern und Energieführungsketten. Ihr Hauptsitz befindet sich in Köln-Porz, aber sie ist in insgesamt 34 Ländern weltweit vertreten. Die beachtliche Mitarbeiteranzahl beläuft sich weltweit auf 4.000 Mitarbeiter. Auch wenn nicht alle davon auf dem Sommerfest vertreten waren, waren es dennoch einige.

Sommerliches Fest mit zahlreichen Programmpunkten

Am 29. Juni fand das Firmenevent bei sommerlich warmen Temperaturen statt. Den Mitarbeitern und deren Familien wurde ein stimmungsvolles und vielfältiges Programm geboten. Dazu gehörte, neben den Hüpfburgen und dem obligatorischen Kölsch, auch die kölsche Band Paveier, die für viel gute Stimmung auf dem Fest sorgte. Eine Tradition der Sommerfeste von igus ist außerdem, dass ein Beach Volleyball Turnier stattfindet – und genau hier ist dann die Veranstaltungstechnik von RheinlandAkustik gefragt.

Technik für einen perfekten Veranstaltungsort für ein Beach Volleyball Turnier

Was braucht man für ein richtiges Beach Volleyball Turnier? Zunächst einmal ein Volleyballfeld und Sand. Es wurden keine Kosten und Mühen gescheut, um speziell für den Anlass ein ganzes Feld mit Sand aufzuschütten sowie ein richtiges Feld aufzubauen. Damit die Zuschauer das Turnier bestmöglich verfolgen können, wurde vor Ort eine Tribüne aufgebaut. Die Tribüne war 24,00 x 2,40 m groß und bot ca. 130 Leuten eine Sitzgelegenheit. Beim Aufbau der Tribüne konnte das Team auf die Erfahrung der letzten fünf Jahre zurückgreifen, denn das Sommerfest wird bereits zum fünften Mal betreut. Eine Premiere war aber, dass die Tribüne diesmal auch überdacht wurde. Zum Glück, denn der Sonnenschutz war bei den heißen Temperaturen mehr als willkommen.

(Tri-)bü(h)nentechnik von RheinlandAkustik

Für die Überdachung wurde eine eigene Statik errechnet und passende Dachgaze produziert. Das Dach war insgesamt 23,90 x 4,70 m groß und hatte eine Höhe von 4,70 m. Die Konstruktion wurde mit Prolyte H30V Traversen aufgebaut. Da nun über das technische Equipment verfügt wird, kann RheinladnAkusikt seinen Kunden auch in Zukunft Überdachungen anbieten.

Das Team bedankt sich bei seinem langjährigen Kunden igus für die tolle und spannende Zusammenarbeit und freut sich auf viele weitere Jahre! Ein ganz besonderer Dank gilt Christoph Resch.

Meldung vom 17.07.2019

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.84109
Längengrad: 7.12049