Gastronomische Probier-Tour auch 2017: 8 Gewinner der Troisdorf...
Gastronomische Probier-Tour auch 2017: 8 Gewinner der Troisdorfer Schlemmertour Ristorante Quattro Passi zur Burg Wissem Burgallee 1

Gastronomische Probier-Tour auch 2017: 8 Gewinner der Troisdorfer Schlemmertour

Meldung vom 19.10.2016

Acht Gewinner von 50 Euro-Essensgutscheinen in den beteiligten Restaurants der ersten Troisdorfer Schlemmertour stehen fest! Wer mindestens vier Stationen bei dieser von TROWISTA, der Troisdorfer Wirtschaftsförderung, und Zukunfts-Initiative Troisdorf Innenstadt (ZiTi) veranstalteten Probier-Tour absolviert hatte, konnte sich mit seinen abgestempelten Schlemmertour-Flyer dafür bewerben. Das machten 100 Schlemmertourer und die Gewinner sind:

  • Das Elements of Taste erwartet Gewinnerin Sabine Schlensag, Troisdorf.
  • Enzo Petrucci, Troisdorf, hat einen 50-Euro-Gutschein im Restaurant Bei Maja gewonnen.
  • Das StadtBierhaus freut sich auf Gutschein-Gewinner Toni Stockhausen, Troisdorf.
  • Gewinner Lutz Lindemann, Troisdorf, wird in der Gaststätte Zum EWG erwartet.
  • Im Quattro Passi kann Heidi Rompe, Troisdorf, ihren 50 Euro-Gutschein einlösen.
  • Leckeres im Haus Schneider junior erwartet Karl-Heinz Noll, Troisdorf.
  • Eva Eimen, Troisdorf, ist zum Gewinner-Essen ins Restaurant Olympia eingeladen.
  • Das Frittz Bistro wird den 50-Euro-Gutschein von Christa Sauer, Köln, einlösen.

Die Ziehung der Gutschein-Gewinner fand in den Räumen der TROWISTA am 17. Oktober 2016 statt. Anwesend waren dabei die Schlemmertour-Gastronomen Manfred Hausmann (StadtBierhaus), Maria Bandarek (Bei Maja), Nunzio Orefice (Quattro Passi), Alexandros Chatziroumbis (Restaurant Olympia) und Vladimir Dzurinda (Frittz Bistro). Sie waren sich einig darin, dass die Aktion viele Menschen auf die Vielfalt der Troisdorfer Gastronomie aufmerksam gemacht hat und insgesamt ein großer Erfolg war.

Axel Schönfelder, Restaurant-Chef des „Elements of Taste“, hatte schriftlich ausrichten lassen, dass ihn das große Interesse der Troisdorfer Bürger an diesem Event überwältigt habe. Die Zahl der an diesem Abend ausgereichten Essen bewegte sich bis in Regionen von fast 300. Lob erfuhr auch die RSVG für ihren professionellen und passgenauen Shuttle-Bus-Service am Event-Abend.

Auch 2017 weiterschlemmen

In der Nachbesprechung waren sich alle Beteiligten einig, dass es nach der erfolgreichen Premiere auch im kommenden Jahr eine Wiederholung der Probier-Tour geben soll. Als möglichen Zeitpunkt fassten die Gastronomen den Sommer 2017 ins Auge. „Aufgrund der sehr positiven Rückmeldung der teilnehmenden Gastronomen und der Besucher ist klar, dass es 2017 eine 2. Schlemmertour geben wird“, so Wirtschaftsförderungs-Chef Thomas Zacharias.

Die Nachbesprechung diente auch dazu, Erfahrungen aus der Premiere zu besprechen. Besonders groß war der Gäste-Ansturm zwischen 17 und 21 Uhr gewesen. Deshalb ist für das kommende Jahr ins Auge gefasst, bereits um 16 Uhr zu beginnen und bis 23 Uhr zu verlängern.

„Die Aktion ist ein erfolgreicher Beitrag zum kulturellen und sozialen Zusammenleben in der Innenstadt“, freute sich Carsten Seim, Vertreter der mit der ZiTi-Kampagne betrauten Troisdorfer Agentur absolut-avaris GbR. ZiTi kürzt den Projektnamen „Zukunfts-Initiative Troisdorf-Innenstadt“ ab. Flankiert werden die Maßnahmen zu Umbau und Neugestaltung der Fußgängerzone durch die ZiTi-Kampagne. Sie wirbt für ein neues Bewusstsein für das Troisdorfer Zentrum und seine Stärken. Sie informiert die Öffentlichkeit zudem über den Verlauf der Baumaßnahmen. Mehr dazu im Internet unter www.troisdorf.city/ZiTi.

Meldung vom 19.10.2016

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.817283
Längengrad: 7.148194