Rauschendes Sommerfest des Unternehmer - Clubs pro Troisdorf
Rauschendes Sommerfest des Unternehmer - Clubs pro Troisdorf Ristorante Quattro Passi zur Burg Wissem Burgallee 1

Rauschendes Sommerfest des Unternehmer - Clubs pro Troisdorf

Meldung vom 15.08.2018

Rheinisches dolce Vita, Dat kölsche Rattepack und der Pianist der Bundeswehr-Big-Band – ESKA GmbH und Keskin GmbH neue Mitgliedsunternehmen

Mediterrane Stimmung mit rheinischem Flair herrschte am Freitagabend, 10. August, auf der Terrasse des Ristorante Quattro Passi: Der Unternehmer-Club pro Troisdorf hatte zum Sommerfest geladen – „und 90 Besucher erlebten einen unvergesslichen Abend unter freiem Himmel“, so Christian Seigerschmidt, Vorstandsvorsitzender des Unternehmer-Netzwerks.

Band

Die Zutaten: Musik- und Showprogramm aus der Feder von Vorstandsmitglied Wolfgang Högemann: „2-of-as“, Show-Truppe des Pianisten der Bundeswehr-Bigband, Frank Siegemund, der mit Sängerin und Saxophonisten Dance-Hits wie „Walking on Sunshine“ zelebrierte, und „Dat kölsche Rattepack“. Dieses Trio präsentierte „Swing vum Rhing“, eine Kombination aus Swing und unserer „kölschen Sproch“. Rattepack heißt die Truppe in Anspielung auf das legendäre „Rat Pack“, die legendäre Gruppe um Frank Sinatra, Sammy Davis Jr., Dean Martin, Joey Bishop, Peter Lawford und Shirley MacLaine, die in den 60er-Jahren in Las Vegas Konzerte gab. Bis spät in die Nacht tanzten Gäste auf der Terrasse des Quattro Passi.
Für die fulminante Inszenierung von Klang und Ton sorgte das pro Troisdorf-Mitgliedsunternehmen RheinlandAkustik. Sie illuminierten auch die gegenüberliegende Burg Wissem festlich. Italienische Köstlichkeiten kredenzte Quattto Passi-Wirt Nunzio Orifice mit einem Flying Buffet – von Friséesalat unter Flusskrebs bis zu sizilianischen Pastaccini.
„Dieses erfolgreiche Sommerfest bot neuerlich ein Beispiel für erfolgreiche gesellschaftliche Vernetzung unter dem Dach unseres Unternehmer-Clubs“, so pro Troisdorf-Vorstandsvorsitzender Christian Seigerschmidt. Das Leitmotiv des Clubs, „Vernetzt mehr erreichen“, spricht augenscheinlich eine wachsende Zahl von Unternehmern an. Seigerschmidt: „Die Mitgliederzahl des Clubs wächst kontinuierlich auf aktuell 130.“ Zu den neuen Mitgliedsunternehmen zählen die ESKA GmbH und die KESKIN Fensterbau GmbH, die sich erst kürzlich bei einem Unternehmerfrühstück des Unternehmer-Clubs pro Troisdorf vorgestellt hatte.
Unter den Gästen dieses Unternehmer-Sommerfestes waren Katharina Gebauer, Landtagsabgeordnete, Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski und Alexander Biber, CDU-Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Troisdorf, die VR Bank-Vorstände Dr. Martin Schilling, Holger Hürten und Ralf Löbach sowie Ralf Klösges, Direktor der Kreissparkasse Köln.
Der Club-Vorstand war an diesem Party-Abend über Christian Seigerschmidt hinaus vertreten durch Claudia Eich, Heinz Nagel und Wolfgang Högemann.