ZiTi informiert über die Troisdorfer Schlemmertour 2017 Das se...
ZiTi informiert über die Troisdorfer Schlemmertour 2017 Das servieren Troisdorfer Gastronomen Ristorante Quattro Passi zur Burg Wissem Burgallee 1

ZiTi informiert über die Troisdorfer Schlemmertour 2017 Das servieren Troisdorfer Gastronomen

Meldung vom 31.05.2017

Zur Schlemmertour laden die Stadt Troisdorf, die TROWISTA und die Zukunfts-Initiative Troisdorf Innenstadt, ZiTi, am Samstag, 24. Juni, ab 16 Uhr, in elf Restaurants der Troisdorfer Innenstadt ein.

Mit Probierportionen zum Einzelpreis von nur je 5 Euro können Teilnehmer hier auf eine kulinarische Reise durch das breitgefächerte Angebot der Troisdorfer Gastronomen gehen. Ein kostenloser Shuttle-Bus transportiert die Gäste der Schlemmertour ab 16 Uhr von Station zu Station. Eine Anmeldung ist vorab nicht erforderlich.

Gäste können sich die Schlemmertour-Übersichtskarte ab sofort bei den teilnehmenden Gastronomen geben lassen oder bequem online downloaden unter www.Troisdorf.city/schlemmertour. Schlemmertour-Premiere feiern in diesem Jahr das Restaurant Mangold, das Ristorante Il Gardino, die Taverna Athen und die Thüringer Kaiserstube. Ein Vorgeschmack auf beispielhafte Probierportionen – auf Wunsch und nach Bedarf werden im Einzelfall auch andere Spezialitäten zu kosten sein.

Das Restaurant Mangold, Kölner Platz/Ecke Kölner Straße, ist bekannt für seine regionale, gutbürgerliche Küche, seine Steaks und seine Balkanspezialitäten. Bei der Schlemmertour wird das Mangold ein Büfett mit Tapas quer durch seine umfangreiche Speisekarte anbieten.

Schlemmer_Mangold

Das Ristorante Il Giardino in der Hippolytusstraße 14 wird Crespelle (Pfannkuchenteig gefüllt mit Spinat und Ricotta, überbacken mit Käse und Tomatensauce) sowie köstliches Risotto mit Scampi servieren. Jessica Esposito-Ferrara, Tochter von Wirt Emanuele Esposito-Ferrara: „Viele unserer Stammgäste haben uns begeistert von der Schlemmertour 2016 berichtet. Deshalb haben wir entschieden, dass wir dieses Jahr auch dabei sind.“

Schlemmer_il-Gaiardino

Katharina Kirlidou und Konstantinos Papakonstantinou vom Troisdorfer Traditionsgriechen Taverna Athen (seit 1981), Kölner Straße 131, sind in diesem Jahr erstmalig dabei. „Wir haben von unseren Gästen viel Positives über die erste Schlemmertour im Jahr 2016 gehört“, berichtet Katharina Kirlidou über ihre Motivation, nun ebenfalls mitzumachen. Gemeinsam mit ihrem Mann kredenzt sie köstliche Moussaka, zubereitet mit Aubergine, Hackfleisch und Bechamel-Sauce, Pastizio (griechischer Nudelauflauf) und gefüllte Paprika mit Hackfleisch, Reis und Tomaten.

Schlemmer_Athen

Thomas Richter, gelernter Metzgermeister aus Chemnitz, kocht in der Thüringer Kaiserstube, Wilhelm-Hamacher-Straße 9. Zur Schlemmertour wird er original aus Apolda importierte Bratwürste und eine exklusive Eigenkreation, Bratwurstpralinen, mit Püree und Sauerkraut, servieren. Letztere bestehen im Inneren aus dem Brät einer Thüringer Bratwurst und außen aus einer kross frittierten Panade. Wer möchte, kann auch eine Soljanka (säuerlich-scharfe Suppe aus Osteuropa, die auch in Ostdeutschland sehr populär ist) probieren. Die gibt es an diesem Abend im Probierpack mit einem Kölsch.

Schlemmer_Thüringer

Alle Teilnehmer der Schlemmertour 2017 im Überblick:
Bei Maja, Elements of Taste, Haus Schneider junior, Quattro Passi, Restaurant Mangold, Ristorante Il Giardino, StadtBierhaus, Taverna Athen, Thüringer Kaiserstube, Zum EWG, Frittz Bistrot.

ZiTi kürzt den Projektnamen „Zukunfts-Initiative Troisdorf-Innenstadt“ ab. Flankiert werden die Maßnahmen zu Umbau und Neugestaltung der Fußgängerzone durch die ZiTi-Kampagne. Sie wirbt für ein neues Bewusstsein für das Troisdorfer Zentrum und seine Stärken. Sie informiert die Öffentlichkeit zudem über den Verlauf der Baumaßnahmen. Mehr dazu im Internet unter  www.troisdorf.city/Schlemmertour

Meldung vom 31.05.2017

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.817283
Längengrad: 7.148194