4. Charity-Night der KinderStiftung Troisdorf
4. Charity-Night der KinderStiftung Troisdorf Stadthalle Troisdorf Kölner Straße 167
Kölner Straße 167
Mitgliedschaften

4. Charity-Night der KinderStiftung Troisdorf

Meldung vom 11.09.2019

“The Night oft the Proms – Stargala von Abba bis Zarah Leander” - Peter Wölkes Rainbow Show Project trat für den guten Zweck auf. 

Update 11.9.2019: Glanzvolles Event „Die Charity Night of the Proms – eine Hommage an die großen Stars dieser Welt“ am 6. September in der Stadthalle Troisdorf: Peter Wölkes Rainbow Show Project trat für den guten Zweck auf. 

Sein Ensemble entführte die Zuhörer auf eine musikalische und tänzerische Reise in die 40er-, 50er-, 60er-, 70er- und 80er-Jahre. Sie machte Stationen bei Abba, Cher, Michael Jackson, Edith Piaf, Stevie Wonder, Joe Cocker, Gilbert Bécaud, Sammy Davis Jr., Liza Minelli, Dean Martin, Tina Turner und Queen. Begleitet wurden die Interpreten von einer wirklich erstklassigen Live-Band.

Professionell war die Darstellung – und auch immer wieder persiflierend: zum Beispiel der Auftritt eines Hüften-wackelnden männlichen Sängers in der Rolle von Tina Turner und die angesäuselte Performance eines Kollegen in der Pose von Dean Martin. Grandios – und allein die Teilnahme an dieser Show bereits wert – war der Schlagzeugsolo. 

Im Finale gab es Blumen fürs Ensemble aus der Hand von Wolfgang Högemann und dem pro Troisdorf-Vorstandsvorsitzenden Christian Seigerschmidt. 

An der Charity-Gala nahmen die Landtagsabgeordnete Katharina Gebauer und Troisdorfs Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski sowie Repräsentanten der Sponsoren teil. „Alle Ticketeinnahmen kommen dank der Sponsoren dieser Gala, zu denen auch der Unternehmer-Club pro Troisdorf gehört, hundertprozentig der KinderStiftung Troisdorf zugute“, so Organisator Wolfgang Högemann, Kuratoriumsmitglied der Stiftung und Vorstand von pro Troisdorf. 

Der Unternehmer-Club pro Troisdorf hat in diesem Jahr auf sein Sommerfest verzichtet, um die Gala mit zu ermöglichen. „Es war dem Vorstand wichtig, die Chancengerechtigkeit für benachteiligte Kinder in Troisdorf zu verbessern“, erklärte pro Troisdorf-Vorsitzender Christian Seigerschmidt. 

Wolfgang Högemann dankte den weiteren Unterstützern dieses Abends. Sponsoren waren die Reifenhäuser GmbH, die Kreissparkasse Köln, die VR Bank Rhein-Sieg eG, Rheinland Akustik, Gerling & Schütz, Die Weinquelle, Catering Kappes und die MK Group (Maschinenbau Kitz), C&G Strategische Kommunikation, Messe Pro, die Stadthalle Troisdorf, Piel Wohnbau, Henseler Immobilienverwaltung und Bröhl´s Back- & Kaffeekultur.

# # #

Die 4. Charity-Night der KinderStiftung Troisdorf findet in diesem Jahr unter dem Motto „The Night of the Proms – eine Hommage an die großen Stars dieser Welt“ statt.

Diese glanzvolle Star-Gala mit Künstlern aus den 40er-, 50er-, 60er- 70er- und 80-Jahren können die Besucher am Freitag, 6. September, ab 20 Uhr, bei der diesjährigen Charity Night zugunsten der KinderStiftung Troisdorf in der Stadthalle Troisdorf erleben. 

Internationale Musical-Darsteller werden Ikonen des Chansons und der Popmusik verkörpern – von A wie Abba bis Z wie UFA-Star Zarah Leander. Die musikalische Reise durch die Hitparaden vergangener Tage macht auch Stationen bei Cher, Michael Jackson, Edith Piaf, Stevie Wonder, Joe Cocker, Gilbert Bécaud, Sammy Davis Jr., Liza Minelli, Dean Martin, Tina Turner und Queen. 

Serviert wird diese Star-Gala von Peter Wölkes Rainbow Show Project. Seine Broadway Band begleitet die Auftritte mit fulminantem Live-Sound. Unterstützt wird diese Bühnen-Show der Extraklasse durch TänzerInnen und eine Multi-Media Präsentation. Tickets für ein zweistündiges Programm mit Broadway-Format sind ab sofort zum Preis von 35,00 Euro erhältlich über das Ticket-System der Stadthalle Troisdorf:

„Das Kartenhaus“ Ticket-Shop in der Stadthalle Troisdorf

Mo bis Fr: 15:00 - 18:00 Uhr
Sa: 10:00 - 13:00 Uhr

Tel. 02405/40860 - info@daskartenhaus.de

Sämtliche Karten-Einnahmen dieser glanzvollen Charity-Gala kommen 1:1 der KinderStiftung Troisdorf zugute, die sich um sozial und materiell benachteiligte Kinder und Jugendliche in Troisdorf kümmert. „Die drei vorangegangenen Charity-Nights haben 30 000 Euro Spendengelder für diese Stiftung eingespielt “, bilanziert Kuratoriumsmitglied und Organisator Wolfgang Högemann. 

Möglich machen das Sponsoren, die sämtliche Kosten für Künstler und Technik tragen, sodass alle Einnahmen aus dem Kartenverkauf der Stiftung zugutekommen. Sponsoren dieser 4. Charity Night of the Proms sind: pro Troisdorf – der Unternehmer-Club, die Reifenhäuser GmbH, die Silver Plastics GmbH, die Kreissparkasse Köln, die VR Bank Rhein-Sieg eG, RheinlandAkustik, Gerling & Schütz, Die Weinquelle, Catering Kappes, ESKA Bau, das Architekturbüro Piel, die MK Group (Maschinenbau Kitz), C&G Strategische Kommunikation, Messe Pro und die Stadthalle Troisdorf.