Ausstellung: Holger Figge "Wasserwerke"
Ausstellung: Holger Figge "Wasserwerke" 23.01.2019, 19:00 Uhr bis 15.03.2019, 18:00 Uhr Stadtwerke Troisdorf
Stadtwerke Troisdorf GmbH
Auf dieser Seite ...
Datum & Uhrzeit
Start
23. Januar 2019
19:00 Uhr
Ende
15. März 2019
18:00 Uhr
Datum

Ausstellung: Holger Figge "Wasserwerke"

Alle aufklappen
Alle zuklappen

Beschreibung

ARBEITEN IN AQUARELL UND ACRYL - HOLGER FIGGE: „WASSERWERKE“

Vom 23. Januar bis zum 15. März 2019 präsentieren die Stadtwerke in der Galerie im Kundenzentrum Arbeiten in Aquarell und Acryl von Holger Figge. „Wasserwerke“ nennt der Künstler die ausgewählten Bilder, da er – beim Aquarell sowieso – auch mit der Acrylfarbe sehr wässrig gearbeitet hat.

Bei seinen Aquarellen lässt Figge dem Wasser Raum zur aktiven Mitgestaltung des Bildes. Zufälle beim Entstehungsprozess sind von ihm gewünscht und werden hingenommen. Die Farbe darf fließen, die Grenzen sind weit gesteckt. Im Spannungsfeld zwischen Fläche und Linie, häufig auch kombiniert mit zeichnerischen Elementen, entstehen so überraschende Aspekte und neue Perspektiven der Sujets Stillleben, Landschaft und Architektur. Besonders in den Bildlandschaften taucht Bekanntes und Vertrautes, aber auch Überraschendes und Offengelassenes auf. Beim Betrachter sollen Fragen entstehen, die nicht komplett beantwortet werden wollen und die Raum für eigene Interpretationen lassen.

LIEBLINGSMOTIV KOPFWEIDE

Figges Lieblingsmotiv ist die Kopfweide. Sie fasziniert durch ihr variantenreiches Erscheinungsbild: mal jung und biegsam, mal alt und gebeugt; je nach Jahreszeit trägt sie als Frisur einen adretten Pagenkopf, wild abstehende Borsten oder steht kahlgeschoren da.

Im Umgang mit Acrylfarben hat der Bonner Künstler eine spezielle Technik entwickelt, bei der verdünnte Farbe auf den Bildträger aufgesprüht wird. Hierzu werden Schablonen verwendet, um bestimmte Flächen abzudecken. Auch hier entstehen so Zufälligkeiten und lebendige Flächigkeit. Dennoch spielt für Figge die Bildplanung eine wichtige Rolle: Zunächst gilt es, Motivelemente wahrzunehmen und Wesentliches zu erkennen, um dann einen Darstellungsschwerpunkt festzulegen. Hier ist Kopfarbeit gefragt.

Seine veränderte künstlerische Welt entsteht: durchdacht, komponiert, künstlich, interessengesteuert. Eine grobe Richtung der Umsetzung in ein Bild gestaltet er schnell und intuitiv. Während des weiteren „Einlassens“ bilden sich dann die beitragenden Ausdrucksmittel, Vorgehensweisen und Techniken heraus. Das Ergebnis sind feine und vielschichtige Betrachtungen.

Die Ausstellung kann bis zum 15. März 2019 in der Kunst-Galerie im Kundenzentrum, Poststraße 105 von montags bis freitags von 7.30 Uhr bis 17.30 Uhr zu besucht werden.

 

Holger Figge, Jahrgang 1951, betreibt seit 1987 Aquarellmalerei und Zeichnung.
Mit Acrylfarben arbeitet er seit dem Jahr 2000. Ausgebildet wurde er von Künstlern aus dem In- und Ausland, weitergebildet hat er sich auf Malreisen und im Selbststudium. Seit 1996 ist er Kursleiter für Aquarellieren
an der Volkshochschule Bonn und am Haus der Familie in Bonn-Bad Godesberg sowie seit 2015 Kursleiter bei Kreativurlauben des Reiseveranstalters skr.

Servicedaten

Veranstaltungsort

Stadtwerke Troisdorf
Poststraße
Troisdorf

Preise & Tickets

Eintrittspreis (in Euro): frei

weitere Informationen

Veranstalter: Stadtwerke Troisdorf

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.814591
Längengrad: 7.150353

Schlagwörter/Rubrik