Sieglarer Schülerinnen und Schüler erleben Berufe hautnah
Sieglarer Schülerinnen und Schüler erleben Berufe hautnah Städtische Gesamtschule Troisdorf-Sieglar Edith-Stein-Straße 20

Sieglarer Schülerinnen und Schüler erleben Berufe hautnah

Meldung vom 28.03.2018

Mehr als 130 Achtklässer der Gesamtschule Sieglar besuchten an zwei Tagen insgesamt 23 Betriebe aus Troisdorf und Umgebung

Für viele der Jugendlichen ist es der erste Schritt in Richtung Berufswelt gewesen: im Rahmen der jährlich stattfindenden Berufsfelderkundungstage öffneten 23 Betriebe ihre Türen und gewährten den Sieglarern Gesamtschülern einen Einblick in die Vielfalt der Berufswelt.

Von Maschinenbau und Kunststofftechnik über Finanzwesen und Pflege bis hin zu Handwerk und öffentliche Verwaltung.  Potentielle Arbeitgeber aller Größenordnungen und zahlreicher Branchen beteiligten sich an dem Projekt. Unterstützung erhielt die Schule bei dem Projekt von Annemarie Nagel-Meier und Reiner Stedtnitz vom städtischen Jugendbüro für Ausbildung und Beruf, Jutta Höhmann (Schulprojekt Take it easy der Ev. Friedenskirchengemeinde Troisdorf) sowie von TROWISTA-Wirtschaftsförderer Fabian Wagner.

Fabian Wagner freute sich über die gelungene Zusammenarbeit und erklärte: „Die Berufsfelderkundungstage geben den Betrieben und Schülerinnen und Schülern die Gelegenheit, sich frühzeitig gegenseitig kennenzulernen. Besonders Betriebe mit großem Fachkräftebedarf profitieren von dem Format.“

Sascha Meyer, Koordinator Studien- und Berufsorientierung der Schule, dankte den Betrieben: „Das hohe Engagement der Unternehmen wissen wir sehr zu schätzen. Die Praxiserfahrungen sind für unsere Schülerinnen und Schüler ein wichtiger Bestandteil der beruflichen Orientierung.“

Weitere Informationen zu Berufsfelderkundungen sowie zu den Themen Arbeitsmarkt und Ausbildung erhalten Betriebe bei Herrn Fabian Wagner (Tel.: 02241 / 99 55 77 1, Mail: wagnerf@trowista.de).

Meldung vom 28.03.2018

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.80696
Längengrad: 7.12088