SteinbachPR - Konzept - Text - Kommunikation
Das Sommerloch strategisch nutzen SteinbachPR - Konzept - Text - Kommunikation Stresemannstraße 12

Das Sommerloch strategisch nutzen

Meldung vom 12.07.2017

7 Tipps für einen erfolgreichen Start in die zweite Jahreshälfte

Die Sommerferien sind der beste Zeitpunkt, um die zweite Jahreshälfte zu planen. Nutzen Sie die Zeit, um sich auch in Sachen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vorzubereiten und die PR-Aktivitäten der nächsten Monate vorzubereiten. SteinbachPR gibt Ihnen 7 Tipps, was Sie jetzt tun sollten.

1. Aktualisieren Sie Ihre Website.
Prüfen Sie alle Texte auf ihre Aktualität. Sind alle neuen Mitarbeiter vorgestellt? Sind die Telefonnummern aktuell? Klicken Sie auch alle Links an, um zu testen, ob sie noch auf die richtigen Seiten führen. Tauschen Sie veraltete Fotos aus. Wenn die Meldung unter „Aktuelles“ gar nicht mehr so aktuell ist, sondern einige Wochen alt, sollten Sie bald eine neue Meldung einstellen. Bereiten Sie jetzt Texte vor, die Sie in den nächsten Wochen veröffentlichen wollen und suchen Sie die passenden Bilder dazu heraus.

2. Sichten Sie alle Printmedien.
Breiten Sie alle Ihre Printmedien (Flyer, Broschüren, Handzettel, Postkarten …) auf einem Tisch aus und machen Sie den Corporate-Design-Check: Ist das Erscheinungsbild einheitlich? Entsprechen alle Medien Ihrem aktuellen CD? Was ist mit den Inhalten? Ist alles noch aktuell? Wenn nicht: Aktualisieren Sie die Texte, tauschen Sie veraltete Fotos aus, passen Sie das CD an und lassen Sie die Medien neu drucken. Prüfen Sie bei den aktuellen Medien, ob Sie noch genug Exemplare auf Lager haben. Wenn nicht – Nachdruck in Auftrag geben.

3. Überprüfen Sie Ihre Verteiler.
Sie haben sicherlich viele Verteiler: einen Presseverteiler, einen für Premiumkunden, einen für Neukunden, einen für Geschäftspartner … Prüfen Sie, ob alle Daten aktuell sind. Wenn Sie unsicher sind – jetzt haben Sie die Zeit, zu recherchieren und die Adressen zu aktualisieren.

4. Checken Sie das Firmengebäude.
Wir bekommen alle schnell einen Tunnelblick, hetzen durch die Flure – und sehen gar nicht, wenn ein Bild schief im Rahmen hängt, der Prospektständer leer ist, die Aushänge im Schaukasten von der Sonne vergilbt sind oder ein Stuhl im Eingangsbereich ziemlich wackelig aussieht. Gehen Sie daher jetzt ganz bewusst durchs Unternehmen als wären Sie ein Besucher. Versuchen Sie, die Räume durch seine Augen zu sehen. Notieren Sie Mängel, Fehler oder Schäden direkt in einer Liste und beauftragen Sie die Behebung.

5. Pflegen Sie Ihre Kontakte.
Im Alltagsgeschäft bleibt die Kontaktpflege oft auf der Strecke. Nutzen Sie die ruhigere Zeit, um den Kontakt zu Geschäftspartnern oder Mitarbeitern zu pflegen. Rufen Sie einfach mal an, verabreden Sie sich zum Lunch. Das tut der Beziehung gut. Und wer weiß: Vielleicht entwickeln Sie im Gespräch ganz tolle neue Ideen.

6. Planen Sie Ihre PR-Aktivitäten.
Nehmen Sie sich Zeit für die strategische Planung. Analysieren Sie dazu erst einmal, wie das erste Halbjahr gelaufen ist. Haben Sie Ihre Ziele erreicht? Was sollte im zweiten Halbjahr besser werden? Formulieren Sie ein konkretes, erreichbares Ziel. Wählen Sie die Zielgruppen, die Sie besonders in den Fokus rücken möchten. Prüfen Sie, mit welchen Maßnahmen und Kommunikationsinstrumenten Sie diese Zielgruppe am besten erreichen. Erstellen Sie einen Redaktionsplan – für Pressemeldungen und für Social Media Postings, damit die Öffentlichkeit von Ihren Aktivitäten erfährt. 

7. Denken Sie jetzt schon an Weihnachten.
Ja sicher, es ist warm und Weihnachten weit weg. Trotzdem. Planen Sie jetzt Ihre Charity-Aktivitäten. Das heißt konkret: Überlegen Sie, ob Sie in diesem Jahr in der Vorweihnachtszeit eine soziale Aktion durchführen wollen. Entscheiden Sie, wen Sie unterstützen wollen und in welcher Form. Soll es eine einfache Scheckübergabe sein oder wollen Sie eine schöne Aktion machen? Der Vorteil einer öffentlichkeitswirksamen Aktion: Sie machen andere auf das von Ihnen geförderte Projekt aufmerksam. Dadurch erhöht sich die Chance, dass auch andere der Organisation etwas spenden. Außerdem dienen Sie auf diese Weise als (gutes) Vorbild, das hoffentlich viele Nachahmer findet.

Sie brauchen Unterstützung für Ihr Kommunikationskonzept, die Entwicklung von Kommunikationsmaßnahmen und deren Umsetzung oder bei der Durchführung Ihrer Charity-Aktion?

Steinbach PR unterstützt Sie gerne. Rufen Sie an (02241/9728077) oder schicken Sie eine Mail (steinbach@steinbach-pr.de). Gerne kann ein Termin bei Ihnen vor Ort vereinbart werden.

Meldung vom 12.07.2017

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.81165
Längengrad: 7.16565