SteinbachPR - Konzept - Text - Kommunikation
Erledigen Sie diese Aufgaben im Sommerloch ... SteinbachPR - Konzept - Text - Kommunikation Stresemannstraße 12

Erledigen Sie diese Aufgaben im Sommerloch ...

Meldung vom 08.08.2017

... und profitieren Sie den Rest des Jahres davon!

Viele Aufgaben kommen im hektischen Alltag zu kurz. Dabei sind es genau die Arbeiten, die einen Großteil Ihres Erfolgs ausmachen: die Kontaktpflege, ein aktueller Presseverteiler und eine rechtzeitige PR-Planung. Das Sommerloch bietet Ihnen die Chance, genau diese PR-Hausaufgaben zu machen. Wenn Sie diese Arbeiten im Sommerloch erledigen, profitieren Sie die nächsten Monate davon und steigern den Erfolg Ihres Unternehmens.

Pflege und Aktualisierung des Presseverteilers

In den meisten Redaktionen, egal, ob es sich um Tageszeitungen, Anzeigenblätter oder Magazine handelt, herrscht große Fluktuation. Sie sollten deshalb Ihren Presseverteiler eigentlich 1-mal im Quartal aktualisieren. In der Hektik des Arbeitsalltags ist das oft nicht möglich. Jetzt ist daher der richtige Zeitpunkt, um in den Redaktionen anzurufen und herauszufinden, ob „Ihr“ Redakteur noch da ist oder ob es einen Wechsel gab. Checken Sie jetzt auch, ob im Laufe des Jahres neue Stadtmagazine oder Anzeigenblätter in Ihrem Ort oder Medien zu Ihrer Branche hinzugekommen sind, die in Ihrem Presseverteiler noch fehlen und die Sie zukünftig bei Ihrer Pressearbeit berücksichtigen sollten.

Was ist außerdem mit Bloggern? Haben Sie da den Überblick? Wenn Sie nicht sicher sind – nutzen Sie die sommerliche Ruhe zur Recherche und erweitern Sie Ihren Verteiler. Wenn Sie Ihre Presseinformationen etwas breiter streuen, steigen auch Ihre Chancen auf Veröffentlichungen.

Machen Sie Kassensturz

Prüfen Sie Ihr Budget. Haben Sie im 1. Halbjahr mehr oder weniger Geld ausgegeben als kalkuliert? Sind alle geplanten Aktivitäten umgesetzt? Vielleicht haben Sie gespart und können deshalb für die 2. Jahreshälfte etwas mehr ausgeben? Dann sollten Sie eine größere Aktion für den verkaufsstarken Herbst vorbereiten. Je konkreter Sie diesen Budgetplan jetzt ausarbeiten, desto weniger Zeit benötigen Sie später – wenn wieder andere Dinge wichtiger sind – für die Aktualisierung.

Gute Planung für einen langfristigen PR-Erfolg

Bereiten Sie jetzt Ihre Pressearbeit für den Herbst und die Vorweihnachtszeit vor. Vielleicht schaffen Sie es sogar, schon Ideen für PR-Aktionen im 1. Halbjahr des nächsten Jahres in Angriff zu nehmen. Denn dafür bleibt gegen Ende eines Jahres meist wenig Zeit.

Brainstormen Sie mit Ihren Kollegen und Mitarbeitern:

  • Welche Aktionen locken Ihre (Wunsch-)Kunden an?
  • Welche Produkte und Leistungen Ihres Unternehmens sollten noch bekannter werden?
  • Für welche Themen interessiert sich die Presse?
  • Welche gesellschaftlichen oder politischen Ereignisse haben einen Bezug zu Ihrem Unternehmen und sollten für die PR genutzt werden?

Halten Sie die Ergebnisse Ihres Brainstormings nicht nur in einem Plan fest, sondern verteilen Sie auch direkt Aufgaben und Zuständigkeiten. So stellen Sie sicher, dass es nicht nur bei Ideen und Plänen bleibt und nichts untergeht.

Meldung vom 08.08.2017

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.81165
Längengrad: 7.16565