SteinbachPR - Konzept - Text - Kommunikation
Geschäftsbericht – machen Sie die Pflicht zur Kür SteinbachPR - Konzept - Text - Kommunikation Stresemannstraße 12

Geschäftsbericht – machen Sie die Pflicht zur Kür

Meldung vom 04.10.2017

Ein Jahres- oder Geschäftsbericht ist ein wertvolles PR-Instrument. Damit Sie es in Ihrer Presse- und Öffentlichkeitsarbeit nutzen können, hat SteinbachPR ein paar Empfehlungen für Sie zusammengestellt.

Mehr als Zahlen, Daten, Fakten

Zahlen und Fakten sind wichtig. Nutzen Sie sie, um Entwicklungen und Tendenzen zu zeigen oder Ihre Ziele fürs nächste Jahr zu entwickeln. So geht der Jahresbericht über eine statische Faktensammlung hinaus und bekommt einen visionären Charakter.

Erfolge gehören ins Rampenlicht

Zeigen Sie die Kompetenzen, Leistungen und Erfolge, die ansonsten eher verborgen bleiben. Dazu kann Ihr soziales Engagement gehören, die Förderung von jungen Unternehmern oder die Einführung von Arbeitszeitmodellen für Familien.

So viel Jargon wie nötig, so verständlich wie möglich

Schreiben Sie Ihren Geschäftsbericht in einer verständlichen Sprache. Verzichten Sie auf Substantivierungen, Schachtelsätze und Fachjargon. So wird es Ihnen gelingen, auch Medienvertreter und Personen zu erreichen, die mit Ihrer Materie und Ihren Themen (noch) nicht so vertraut sind. Dazu gehören beispielsweise auch Bewerber, die sich über Ihr Unternehmen informieren möchten. Und auch die Experten freuen sich, wenn es einfach ist und Freude macht, Ihren Geschäftsbericht zu lesen.

Das Auge liest mit

Die Gestaltung ist mehr als nur Dekoration. Sie kann als Wegweiser dienen. Sie kann helfen Ideen zu transportieren und das Unternehmen zu visualisieren. Umso wichtiger ist es, dass die Gestaltung Ihres Geschäftsberichts zu Ihrem Unternehmen passt.

Gestalten Sie den Text lesbar – durch Spalten, Absätze, Zwischenüberschriften. Legen Sie Tabellen und Infografiken so an, dass der Leser sie schnell erfassen kann. Die einzelnen Bestandteile der Tabelle oder Grafik sollten klar zu erkennen sein. Wählen Sie daher eine entsprechende Typo und Farben, die sich erkennbar voneinander unterscheiden.

Bilder sollten von hervorragender Qualität sein, Aussagekraft besitzen und für sich wirken. Sparen Sie daher nicht am falschen Ende und beauftragen Sie einen Profi mit den Fotos.

Hängen Sie den Jahresbericht „an die große Glocke“!

Laden Sie zu einer Pressekonferenz oder einem Pressegespräch ein, um den Jahresbericht vorzustellen. Oder nutzen Sie ihn als Anlass für Redaktionsbesuche. Mit dem Jahresbericht können Sie auch neue Kunden akquirieren. Nonprofit-Organisationen können ihn als Dankeschön für Sponsoren oder besonders engagierte Mitglieder nutzen. Zur Freude über das Geschenk kommt die Möglichkeit, sich intensiver mit der Organisation und ihrer Arbeit zu befassen – und sich infolgedessen noch stärker damit zu identifizieren.

Sie möchten Ihren Jahres- oder Geschäftsbericht zu einem überzeugenden PR-Instrument weiterentwickeln? Wir helfen Ihnen gerne dabei. Rufen Sie uns an (Tel. 02241 / 97 28 077) oder schreiben Sie uns eine E-Mail (steinbach@steinbach-pr.de). Weitere Informationen über SteinbachPR finden Sie auf unserer Website www.steinbach-pr.de

Meldung vom 04.10.2017

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.81165
Längengrad: 7.16565