Neues aus dem Tierheim Troisdorf
Neues aus dem Tierheim Troisdorf Tierheim RheinSieg des Tierschutz RheinSieg e.V. Siebengebirgsallee 105

Neues aus dem Tierheim Troisdorf

Tiere der Woche - Deutscher Schäferhund & Kater

Figo | Deutscher Schäferhund

Figo, ein aufgeweckter und freundlicher Schäferhund, hat in seinen bisherigen acht Lebensjahren leider wenig kennengelernt, daher wird daran intensiv gearbeitet. Mit kleinen Fortschritten lernt er, dass Artgenossen und Menschen nichts Schlechtes sind und er beginnt Vertrauen in diese zu finden.

Figo lässt sich momentan noch von vielen Umweltreizen beeinflussen, besonders in der Dämmerung fällt es ihm schwer, Dinge einzuschätzen und ruhig zu bleiben. So können selbst Lichter, Blätter oder andere Geräusche schnell seine Aufmerksamkeit und seine Erregung wecken. Darüber hinaus kann es passieren, dass er vermummte Menschen und andere Hunde schlecht lesen kann und etwas „aufbrausend“ wird. Hier bedarf es einer ruhigen Führung und Souveränität des Menschen. Hat man die erste Begegnung gut gemeistert und führt ihn ruhig und gelassen an Mensch und Artgenossen ran, lernt er schnell, dass diese nichts Schlechtes sind und zeigt sich dann gut verträglich. Über ihm bekannte Menschen freut er sich sehr und begrüßt sie stets freundlich.

Zuhause verhält sich Figo sehr vorbildlich. Er ist stubenrein, schläft viel und gerne und macht generell einen sehr ruhigen Eindruck, sobald er sich in seiner neuen Umgebung eingefunden hat. Derzeit sollten keine Katzen und Kleintiere in seinem neuen Zuhause vorhanden sein. Kinder sollten in einem standfesten Alter sein und im Umgang mit Hunden vertraut.

Figo fährt sehr gerne im Auto mit und ist dort ruhig, bellt aber gerne sich annähernde Radfahrer an. Er begleitet seine Menschen am liebsten überall hin. Alleine bleiben in der Wohnung ist nicht seine Stärke, sollte er es aber doch mal müssen, sollte es nicht zu lang sein, da er sich zu Beginn etwas bemerkbar macht. Auch hier ist weiteres Training mit Figo notwendig. Der hübsche Figo ist ein Hund mit einer sehr starken Persönlichkeit und einem unglaublich liebevollen Charakter. Er benötigt eine klare, erfahrene Führung und darüber hinaus sehr, sehr viel Geduld und Liebe von seinen Menschen. Gibt man ihm die Chance, zeigt er schnell, was für ein toller Kerl er doch ist und im Handumdrehen hat er die Menschen mit seinem Charme erobert.

  • Rasse                         Deutscher Schäferhund
  • Geschlecht                 männlich
  • Geburtsdatum            06.2010
  • kastriert                     nein
  • Größe                         ca. 65 cm

Freddy

Ende Februar wurde der 14-jährige Kater Freddy in Eitorf gefunden und ins Tierheim nach Troisdorf gebracht. Obwohl er blind ist, interessiert sich der ruhige, sanfte Senior für seine Umwelt, reagiert jedoch anfangs zurückhaltend auf Besucher. Das bessert sich bei ein paar Leckerbissen, mit etwas Streicheln und liebevoller Ansprache – obwohl er schlecht hört. Kinder mag er besonders.

Freddy braucht eine Nierendiät und hat zu hohen Blutdruck, die Tabletten dagegen (Amodip) kosten etwa einen Euro am Tag. Wegen der Medikamentengabe und seines schlechten Gehörs sollte er in der Wohnung gehalten werden.

Lernen Sie diese und andere Tiere vor Ort im Tierheim Troisdorf kennen - die Öffnungszeiten für Besucher sind: 
Di, Fr, Sa, So: 14:00 - 17:00 Uhr 
Mo, Mi, Do & Feiertags geschlossen

> Zu den Kontaktdaten des Tierheims

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.806737
Längengrad: 7.175003