Neues aus dem Tierheim Troisdorf
Neues aus dem Tierheim Troisdorf Tierheim RheinSieg des Tierschutz für den Rhein-Sieg-Kreis e.V. Siebengebirgsallee 105

Neues aus dem Tierheim Troisdorf

Meldung vom 08.03.2019

Tiere der Woche: Labrador & Kater 

Marley | Labrador

Marley befindet sich noch in seiner Sturm-und-Drang-Zeit. Er ist voller Energie, die er ungebremst in alles investiert, was gerade ansteht. Geht es Spazieren, zieht er wie wild an der Leine, weil es raus geht, kommt ihm ein anderer Hund entgegen, wird er einfach mal fleißig verbellt und gleichzeitig sein Mensch am anderen Ende der Leine noch gekuschelt, wenn Marley kurz dafür Zeit findet. Das heißt, hier ist noch einiges an Erziehungsarbeit nötig und er braucht dringend klare Regeln und Strukturen. Da Marley noch sehr jung und wirklich herzlich ist, wird sich die Mühe aber ganz schnell auszahlen.

Beim Kontakt mit Artgenossen zeigt Marley sich noch stürmisch und impulsartig ziemlich laut, sodass er auch im Bereich Sozialkontakt sicherlich nochmal die Schulbank drücken muss. Für Marley ist der Besuch einer Hundeschule oder die Zusammenarbeit mit einem Trainer auf jeden Fall ratsam.

Laut Angaben der Vorbesitzer ist sein Verhalten gegenüber Katzen und Kleintieren wohl nicht zu beanstanden. Er fährt zudem problemlos im Auto mit. Zuhause alleine bleiben, ist jedoch nicht seine Stärke. Auch dies müsste noch geübt werden.

Wir suchen für Marley hundeerfahrene Menschen, die genug Zeit haben, sich mit seiner Erziehung und seiner Auslastung zu beschäftigen. Kinder sollten mindestens im jugendlichen Alter sein. Es wäre schön, wenn ein Garten im neuen Zuhause vorhanden wäre, damit Marley sich auch zwischen seinen Spaziergängen mal austoben kann.

Sammy | ca. 2008

Weil er so ruhig und bedächtig ist, lieben ihn seine Menschen, weil er blind ist, fühlen sie mit ihm: Den elfjährige Sammy muss man einfach ins Herz schließen. Mit seiner Behinderung kommt er gut zurecht, er ist aufmerksam und menschenbezogen. Sammy soll in Wohnungshaltung, besser ohne andere tierische Mitbewohner, umziehen, denn er hat einen Herzfehler. Das Medikament nimmt er problemlos mit dem Futter auf, welches einen halben Euro täglich kostet. 

 

Lernen Sie diese und andere Tiere vor Ort im Tierheim Troisdorf kennen - die Öffnungszeiten für Besucher sind: 
Di, Fr, Sa, So: 14:00 - 17:00 Uhr 
Mo, Mi, Do & Feiertags geschlossen

> Zu den Kontaktdaten des Tierheims

Meldung vom 08.03.2019

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.806737
Längengrad: 7.175003