Der Troisdorfer Blues Club e.V. beendet die Sommerpause
Der Troisdorfer Blues Club e.V. beendet die Sommerpause Troisdorfer Bluesclub e.V. Am Ufer 8

Der Troisdorfer Blues Club e.V. beendet die Sommerpause

Meldung vom 13.09.2017

Die AL JONES BAND kommt!

Seit drei Jahrzehnten gilt Al Jones in Deutschland und Europa als ein Maßstab, wenn es um R&B geht. Mir allen Großen hat die Band zusammengearbeitet: BB. King, Johnny Winter, Champion Dupree, Willie Mabon, Tommy Tucker, Louisiana Red. Konzerte, Tourneen und Festivals. Die amerikanische Fachzeitung "Livin' Blues" hat Al Jones und seiner Band schon vor Jahren bestätigt, dass es außerhalb der Vereinigten Staaten nichts Vergleichbares gibt. Al Jones ist unbestritten ein Top Act in Sachen R&B.

Wobei sich der Bandleader zunehmend scheut, seine Musik über Begriffe zu definieren. "Es gibt zu viele Missverständnisse", sagt er. Zu viele Missverständnisse um Begriffe wie "Blues" beispielsweise. Um das Wesen der zwölf Takte und drei Akkorde. Al Jones, "Es geht natürlich nicht um Takte und Akkorde. Es geht wie immer in der Musik, um Qualitäten, für die es keine Worte gibt". Der Groove der Band, der eine Ton, der dich bis ins Mark trifft, die Textzeile die alles erklärt, was Du schon immer sagen wolltest... Sicher ist, dass es im Grunde genommen keine Rolle spielt, wie das Kind heißt. Er nennt es R&B, er nennt es auch Blues, weil seine Wurzeln, die ersten wesentlichen Impulse in dieser Musik liegen. Weil das zugrunde liegende Gefühl Blues ist. Das hindert ihn aber nicht daran, sich immer wieder und immer mehr von seinen Vorbildern und den Erwartungen in seine Musik zu lösen. Es beflügelt ihn, neues, überraschend anderes Material zu schreiben und neue Einflüsse mit alten Erfahrungen zu mischen. Nervös. druckvoll wuchtig. Dies kommt vor allem in seiner neuesten, bereits fünften CD "In Time, Right Time, Any Time" zur Geltung.

Für das „warming up“ an diesem Abend ist wie immer „BB’s BLUESMILE“ zuständig, die Hausband des Troisdorfer Bluesclubs. Die vier Vollblutmusiker präsentieren zwar auch die Mainstream-Titel des Blues, vor allem aber neue, unbekannte Songs der unterschiedlichsten Bluesstile, lebendig und eigenwillig interpretiert.

Die Veranstaltung findet am Freitag, den 15.09.2017 in der Aula der Realschule Heimbachstrasse, Troisdorf statt. Beginn: 19.30 Uhr.
Der Eintritt ist wie immer frei. Im Laufe des Abends kreist jedoch der Hut - wie in den Chicagoer Bluesclubs üblich. Den Inhalt erhält ausschließlich die Gastband.

Meldung vom 13.09.2017

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.81234
Längengrad: 7.14921