Karnevalsmuseum Troisdorf | Troisdorfer Karnevalsmuseum

Treffpunkt: Rund um den Karneval

Alle aufklappen
Alle zuklappen

Beschreibung

Im April 2014 wurde auf dem Gelände der Schule Viktoriastaße das Troisdorfer Karnevalsmuseum eröffnet. Gezeigt werden Exponate aus der Geschichte des Troisdorfer Karnevals

Orden aus vielen Jahrzehnten zieren die Vitrinen, an einer Wand hängt eine ganze Sammlung prächtig bestickter Komiteemützen, Schaufensterpuppen sind in prächtige Dreigestirnsornate gekleidet.

Besucher stoßen auf historische Festschriften und Fotos ebenso wie auf Zepter oder die liebevoll gestaltet Marionette eines Treuen Husaren in Rot-Schwarz, die auch die Homepage des 1950 gegründeten Tanz- und Fanfarencorps ziert. Zu den vielen Kuriositäten gehört auch ein Orden von 2003, auf dem Prinz Hermann II. und Prinzessin Bruni I. 2003 eine Troisdorfer Haltepunkt für den ICE forderten. Auf 150 Quadratmetern ist für all das jede Menge Platz.

Hausherr im Museum ist der Festausschuss Troisdorfer Karneval, der die Ausstellung unter das Motto „Zukunft braucht Herkunft“ stellt. 

Die Idee für dieses Karnevalsmuseum hatte der Präsident des FTK Hans Dahl (Originalton "Zukunft braucht Herkunft") im Jahre 2010. In den Anfängen war das "Haus des Troisdorfer Karneval" die Heimat des Museums, leider waren die Möglichkeiten dort nicht besonders vorteilhaft, zu klein, zu abgelegen und deshalb wurden einige Stücke in der Geschäftsstelle des FTK ausgestellt. In der Karnevalszeit gab es eine Ausstellung in der Kreissparkasse Köln, Kölner Straße. Da kam wiederum Hans Dahl mit der Idee und dem Angebot der Stadt Troisdorf, die Räumlichkeiten in der Viktoriastrasse anzumieten. Es wurden kurzerhand (wer hatte wohl die Idee?) Förderer gesucht und gefunden, viele auch aus den eigenen Reihen und am 27.04.2014 wurde eröffnet. Die Mitarbeiter des Museums sind Holger Bultmann, Beisitzer im Vorstand des FTK und der ehrenamtliche Mitarbeiter im Museum, Dieter Gattinger. Die Beiden haben im letzten Jahr gute Arbeit geleistet und das Museum zu dem gemacht, was es jetzt ist.

Nach der Eröffnung im April 2014 ist der Alltag eingekehrt. Viele ehemalige aktive Karnevalisten haben Ihre Schätze aus früheren Zeiten dem Museum überlassen. Hierdurch wurde die Ausstellung um ein vielfaches erweitert. Es ist sehr schön zu sehen, welch gute Resonanz das Museum hat. 

Das Museum wird ausschließlich über den "Förderkreis Museum" finanziert. Man hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Tradition und das Brauchtum des Troisdorfer Karnevals mit dem nötigen Ernst zu erhalten, dennoch mit viel Spaß dabei zu sein und deshalb sind die Förderer des Troisdorfer Karnevals eine wichtige Säule der Ziele, die da sind:

  • Tradition und Moderne stehen bei uns im Einklang - wir freuen uns über Interesse aus jeder Generation
  • Ob Jung, ob Alt, ob Klein ob Groß - lernen Sie uns kennen, knüpfen Sie mit uns Kontakte und besuchen Sie uns in unserem kleinen aber feinen Museum

Servicedaten

Adresse

Karnevalsmuseum Troisdorf
Troisdorfer Karnevalsmuseum
Viktoriastraße 5
53840 Troisdorf  (Troisdorf Mitte & Innenstadt)

Kontakt

Öffnungszeiten

Samstag: 11:00-13:00 Uhr (außer in den Ferienzeiten)

Führungen nach vorheriger Absprache

Wir im Internet

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.815396
Längengrad: 7.152961

Schlagwörter/Rubrik

Rubrik

Sport, Freizeit & Touristik (Fitness, Hobby)