Eine wunderbare Wanderwoche ist zu Ende gegangen
Eine wunderbare Wanderwoche ist zu Ende gegangen VR-Bank Rhein-Sieg eG Wilhelm-Hamacher-Straße 2
Wilhelm-Hamacher-Straße 2
Mitgliedschaften

Eine wunderbare Wanderwoche ist zu Ende gegangen

Meldung vom 19.08.2019

28 Dauerwanderer dokumentieren auf eine eindrucksvolle Weise die Beliebtheit von VR-Bank on Tour, der Wanderwoche der VR-Bank Rhein-Sieg

Vorstandsvorsitzender Dr. Martin Schilling freute sich, dass die Tour in diesem Jahr bereits in die dreizehnte Runde ging. Wie schön die Region ist, zeigten die Wanderungen in Sankt Augustin, Siegburg, Lohmar, im Königsforst, an der Ahr, in Seelscheid und in Much.

In Kai’s Restaurant in der Burg Overbach in Much fand bei Kaffee und Kuchen die Abschlussveranstaltung statt. Andrea Schrahe, Abteilungsdirektorin Marketing und Öffentlichkeitsarbeit der VR-Bank Rhein-Sieg, zog Bilanz: An allen Wanderungen hatten 675 Wanderer teilgenommen, viele mehrmals und sogar 28 an allen sechs Tagen. Aufgrund dessen konnte die Bank an die von den Bürgermeistern vorgeschlagenen Vereine Spenden in Höhe von 7.850 Euro überreichen.

Das Konzept der Tour sieht vor, dass die VR-Bank die Startgelder in Höhe von 5 Euro verdoppelt. Am ersten Wandertag wurde das Geld sogar für zwei Kommunen verdoppelt. Das Rote Kreuz hatte an allen sechs Tagen für eine beruhigendes Gefühl gesorgt. Kulinarisch wurden die Teilnehmer morgens und mittags von Culinario aus Mondorf verwöhnt, nur am ersten Wandertag hatte die Klosterküche der Steyler Missionare eine schmackhafte Käse-/Lauchsuppe zur Mittagsrast gekocht.

Für die Ausarbeitung der Wandertouren ging ein besonderes herzliches Dankeschön unter der Federführung von Marianne Treder auch an Walter Kostan, Michael Laska, Hannelore Müller, Wilfried Schultz-Rotter und Jörg Wagner. Alle Touren hatten ihren besonderen Reiz und zeigten die Vielfalt der unmittelbaren Heimat.

Susanne Bauer-Jautz, Wolfgang Benke, Carmen Böhm, Monika Bublies-Mokry, Klaus-Dieter und Maria Dellin, Hans-Joachim und Gabriele Dohm, Annerose Ellenbeck, Günter Friese, Herbert Jautz, Gerhard, Kaiser, Peter Kehlenbach, Hans-Joachim und Sigrid Körber, Beate Löbach-Neff, Dr. Konrad Machens, Heinz Mohr, Harald Mokry, Norbert Pilger, Reinhard und Doris Raetz, Brigitte Rusch, Herbert Schmidt, Brigitta Stangenberg und Gisela Wollenweber sowie die beiden Wanderführer Walter Kostan und Marianne Treder erhielten für ihre Sechs-Tage-Leistung als Dauerwanderer einen Outdoor-Bluetooth-Laufsprecher, der bequem - beispielsweise am Rucksack - befestigt werden kann.

Last but not least bedankte sich Andrea Schrahe bei ihren Mitarbeiterinnen Tatjana Heine und Bettina Pflanzer sowie Oliver Boss und Timo Przewloka für die hervorragende Unterstützung während der kompletten Woche.

An folgende Vereine/Institutionen gingen die Spenden:

  • Hope‘ Angel Foundation Sankt Augustin für die Kommune Sankt Augustin
  • Jugendamt der Stadt Niederkassel für Ferienfreizeiten für die Kommune Niederkassel
  • SKM Rhein-Sieg-Kreis e.V. – für die Kommune Siegburg
  • Hoffnung für das Leben Rhein-Sieg-Kreis e.V. für die Kommune Troisdorf
  • Verein zur Förderung der Seniorenarbeit in Lohmar e.V. für die Kommune Siegburg
  • Tennisclub Rot-Weiß Neunkirchen für Tenniscamp für die Kommune Neunkirchen-Seelscheid
  • Freundeskreis Buch & Kunst Neunkirchen-Seelscheid für die Kommune Neunkirchen-Seelscheid
  • Bürgerverein Ruppichteroth e.V. für die Kommune Ruppichteroth
  • Heimatverein Winterscheid e.V. für die Kommune Ruppichteroth
Meldung vom 19.08.2019

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.81503
Längengrad: 7.15554