Unternehmerfrühstück bei der Motion TM: „Musterbeispiel für unternehmerische Initiative“
Unternehmerfrühstück bei der Motion TM: „Musterbeispiel für unternehmerische Initiative“ pro Troisdorf e.V. – Der Unternehmer-Club Lechfeld 1

Unternehmerfrühstück bei der Motion TM: „Musterbeispiel für unternehmerische Initiative“

Die Motion TM Vertriebs GmbH in der Langbaurghstraße 14 in Troisdorf beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Handel von Smartphones, Tablets und den dazugehörigen Verträgen sowie Zubehör.

Alle Produkte werden online und distributiv vermarktet. Die Motion TM Vertriebs GmbH erzielte damit im Jahr 2018 einen Jahresumsatz von rund 340 Millionen Euro. Das in Köln entstandene und seit 2009 von Troisdorf aus operierende Unternehmen stellte sich und seinen aktuellen Standort am 20. Februar bei einem Unternehmerfrühstück des Unternehmer-Clubs pro Troisdorf und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft TROWISTA vor.

Wichtigstes Umsatz-Standbein der Motion TM Vertriebs GmbH ist der Hardware-Handel mit Smartphones und Tablets: „Wir haben 2018 mehr als 800 000 Endgeräte verkauft – und das mit 1000 Quadratmetern Lagerfläche. Unser Lagerbestand dreht sich im Jahr mehr als 40 Mal, der Jahresumsatz lag bei 340 Millionen Euro“, erklärte Geschäftsführer Stefan Lange im Gespräch mit den pro Troisdorf-Vorstandsmitgliedern Dr. Hildegard Sung-Spitzl und Wolfgang Högemann.

Weitere Geschäftsfelder sind:

  • online abgewickelte Mobilfunktarife verschiedener Netzanbieter (monatlich nach eigener Angabe vierstellig neue Verträge),
  • Finanzierungen, Leasing von Handys und Tablets sowie
  • digitale Dienstleistungen für stationäre Mobilfunkhändler.

„Die Entstehungsgeschichte der Motion TM Vertriebs-GmbH ist ein Musterbeispiel für die Dynamik, die unternehmerische Initiative entfalten kann“, betonte pro Troisdorf-Vorstandsmitglied Wolfgang Högemann bei diesem Termin.

„Der erfolgreiche Online-Händler und Omni-Channel-Spezialist Motion TM ist ein gutes Beispiel dafür, dass Troisdorf auch für digitale Dienstleistungsunternehmen beste Standortbedingungen bietet“, ergänzt TROWISTA-Geschäftsführer Thomas Zacharias.

Während seines Jura-Studiums lernte Geschäftsführer Stefan Lange seine aktuellen Geschäftspartner kennen und kam über Promotion-Jobs erstmals mit der Mobilfunk-Branche in Berührung. Ein Webshop entstand. In einer früheren umgebauten Kölner Polizeiwache, die zugleich als Wohnung diente, war man bis zum Umzug nach Troisdorf im Jahr 2009 aktiv. Seit 2017 hat die Motion TM Vertriebs GmbH ihren Sitz an der Langbaurghstraße mit 1200 Quadratmeter Büro- und 1000 Quadratmeter Lagerfläche. Sie beschäftigt ein mehr als 80-köpfiges Team. „Wir haben neben dem üblichen Vertrieb, Programmierer, Designer, Mediengestalter, Bürokaufleute, Buchhalter, Controller, aber auch Performance Manager oder SEO-Experten beschäftigt“, erklärt Stefan Lange. Zehn Auszubildende gibt es im Betrieb, darunter seit vergangenem Jahr auch ein neues Berufsbild: den E-Commerce-Kaufmann.

Der Mobilfunk-Markt sei umkämpft, so Motion-TM-Chef Stefan Lange: „Auf der anderen Seite ist er so komplex, dass sich nur wenige herantrauen.“ Die Motion TM Vertriebs GmbH verfügt heute über einen Bestand von mehr als einer Million Kundendatensätzen.

Zu den Trends der Zukunft im Mobilfunkmarkt erklärte Stefan Lange bei diesem Unternehmer-Frühstück des Unternehmer-Clubs pro Troisdorf und der Wirtschaftsförderungsgesellschaft TROWISTA: „Als Nächstes werden Handys mit faltbarem Display kommen. Auch die Smart-Uhren werden noch raffinierter werden. Wir werden einen Run darauf erleben, wenn die Uhren-Preise sinken und der Funktionsumfang steigt, wenn zum Beispiel virtuelle Zahlungsverfahren wie Apple Pay auch weitläufig über Uhren möglich sind. Man hat sie dann immer dabei und kann mit einem Fingerprint zahlen. Das wird den Bedarf steigen lassen.“

pro Troisdorf-Fact Sheet Motion TM

Geschäftsleitung: Stefan Lange (Geschäftsführer), Hendrik Wehmeyer (Administration), Ümit Akbulut (Business Development), Bülent Celik (Händlerbetreuung) Bülent Karsli (Hardware-Einkauf)

Geschäftsfeld: Zwischenhändler für Smartphones und online abgewickelte Mobilfunktarife verschiedener Netzanbieter (monatlich nach eigener Angabe vierstellig neue Verträge). Finanzierungen, Leasing von Handys und Tablets. Digitale Dienstleistungen für stationäre Mobilfunkhändler.

Jahresumsatz 2018: ca. 340 Millionen Euro.

Mitarbeiter: 85

Zentrale: in Troisdorf seit 2009