FutureJets beim U13 Halloween-Bowl in Wiesbaden
FutureJets beim U13 Halloween-Bowl in Wiesbaden American Football Club Troisdorf Jets e.V. Taubengasse 201

FutureJets beim U13 Halloween-Bowl in Wiesbaden

Zum vierten Mal veranstalteten die Wiesbaden Phantoms zum Saisonabschluss ihrer U13 den Halloween-Bowl in ihrem Camp.

Und zum dritten Mal war unsere U13 dabei, es ist also schon eine Tradition geworden. Mit 17 Spielern traten sie die Reise in die hessische Hauptstadt an, darunter war auch ein U10 Spiel, bei seinem ersten Einsatz für die Jets. Dieses Jahr traten 6 Mannschaften an. Neben den Gastgebern und unserer Mannschaft waren die Gießen Golden Dragons, Bad Homburg Sentinals, Frankfurt Universe und die Rodgau Pioneers am Start. Die Platzierungen wurden in einer Gruppe mit Spielen jeder gegen jeden ausgetragen. Als erster Gegner standen die Bad Homburg Sentinels auf dem Plan. Wie so oft brauchten die jungen Jets eine Weile, um ins Spiel zu kommen, und so lagen sie zur Halbzeit mit 6:12 hinten. Doch sie kämpften sich in der zweiten Spielhälfte heran und gingen sogar in Führung. Doch kurz vor Ende mussten sie noch den Ausgleich zum 26:26 hinnehmen.

Als nächstes mussten die Jets gegen die Gießen Golden Dragons ran. Gegen diese starke Mannschaft fanden troisdorfer Trainer nicht wirklich eine funktionierende Taktik. Trotzdem schlugen sich troisdorfs jüngste achtbar und verloren mit 14:24. Dritter Gegner war Frankfurt Universe. Diese hatten bis dahin alle Spiele verloren und waren mit einem sehr kleinen Kader angetreten. Dies waren die richtigen Gegner um unsere Jungs wiederaufzubauen. Schon zur Halbzeit lag rot mit 20:6 vorne. Auch in der zweiten Halbzeit ließen sie nichts mehr anbrennen und fuhren ihren ersten Sieg des Tages mit 36:13 ein.

Leider fiel das Spiel gegen die Rodgau Pioneers aus, da auch diese mit einem kleinen Kader angereist waren und auf dem Weg durch das Turnier davon einige Spieler durch Verletzungen verloren.

Das beste Spiel hatten sich unsere FutureJets für den Schluss gegen den Gastgeber aufgehoben. Leider erst jetzt waren alle Spieler 100% wach. Neben einer hervorragenden Leistung der Offense sorgte die Defense mit einer ebenso tollen Leistung nicht nur dafür, dass die Phantoms keine Punkte machen konnten, sondern sorgten mit Interceptions und einer Safety auch für zahlreiche Defense-Punkte. Das Spiel endete 44:0. Die Spielauslosung war leider für die Jets insofern etwas unglücklich, dass sie zuerst auf die stärksten Gegner trafen und sich innerhalb eines Turniers immer steigern. Auf den dritten Platz zum Ende einer guten Saison können sie dennoch stolz sein. Sieger des Turniers wurden die Bad Homburg Sentinels vor den Gießen Golden Dragons und den Jets. Die Gstgeber wurden vierte. Neben den Rodgau Pioneers mussten aus die Fankfurt Universe vorzeitig aufgeben und teilten sich die letzten beiden Plätze.

Nun ist Winterpause. Wobei Pause sich nur auf den Spielbetrieb bezieht, denn ab sofort beginnt die Vorbereitung auf die Saison 2019. Dies ist der richtige Zeitpunkt für Football-Neulinge in diesen tollen Sport zu starten. Alle Jugendmannschaften freuen sich auf alle, die Interesse haben.

Karte

Karte wird geladen ...
Breitengrad: 50.82216
Längengrad: 7.18536