Selfies für den guten Zweck - Spendenübergabe
Selfies für den guten Zweck - Spendenübergabe Karnevalsgesellschaft "Fidele Sandhasen" von 1953 e.V. Gertrudenweg 14

Selfies für den guten Zweck - Spendenübergabe

Meldung vom 19.06.2019

„Selfie mit Prinz, Bauer und Jungfrau oder den Adjus machen und mit einer kleinen Spende für den guten Zweck in Troisdorf etwas Feines tun“

So lautete vor und während der Karnevalssession immer wieder der Aufruf des Troisdorfer Dreigestirn 2019 us Oveloor.

Es wäre naheliegend, dass Prinz Paul in die meisten Kameras und Handys lächeln musste. Wenn man Jungfrau Dietmara fragt, dann war sie natürlich die Begehrteste. Und großer Geheimtipp auf der Selfie-Strichliste war doch Bauer Mathias. Selfies mit den Adjutanten Günter und Uli und/oder dem Prinzenführer Robert noch gar nicht mitgerechnet.

Nach der begeisternden Session bleibt jedoch festzuhalten: Das komplette Dreigestirn nebst Begleitern war das Motiv überhaupt im Troisdorfer Fastelovend und die Aktion „Selfie für den guten Zweck“ ein absoluter Erfolg. Jeweils 888,88 € konnten nun an zwei gemeinnützige Institutionen aus Troisdorf überreicht werden: an das Hospiz Sankt Klara und den Abenteuerspielplatz Friedrich-Wilhelms-Hütte.

„Bei unserer Spende für den guten Zweck sind wir auf zwei Institutionen aufmerksam geworden,“ berichteten die Tollitäten im Hospiz Sankt Klara in Troisdorf, wo die Gäste ihre letzten Wochen oder Monate in engem Kontakt mit ihren Angehörigen und Freunden, umsorgt von erfahrenen Pflegenden und Ärzten, verbringen. „Uns ist es wichtig, dass wir durch unsere Spende dazu beitragen können, in den Sterbeprozessen hinein ein Maximum an Lebensqualität zu gewährleisten“, so erklärten Prinz, Bauer und Jungfrau weiter. Jessica Holdefehr (Fundraising) und Jochen Peters (stellvertretende Pflegedienstleitung) nahmen den Scheck dankbar entgegen und führten das Dreigestirn anschließend durch die modernen Räume der Einrichtung.

Der Abenteuerspielplatz Friedrich-Wilhelms-Hütte, als pädagogisch betreute Freizeiteinrichtung für Kinder von 6 bis 16 Jahren ist ein schöner Platz für Kinder vieler Nationalitäten, die hier ihre Freizeit auf sinnvolle Art und Weise verbringen. Hierfür zu spenden begründete das Troisdorfer Dreigestirn 2019 us Oveloor so: „Uns ist es wichtig, dass auch in der heutigen Zeit Kinder und Jugendliche bauen, klettern, tanzen, reiten, matschen können. Sie lernen ihre Fahrräder zu reparieren oder Traktor zu fahren. Natur und Abenteuer hautnah erleben halten wir für die Entwicklung junger Menschen für sehr wichtig.“ Maria Gerdes und Nico Schnettker sowie Esel Felix freuten sich über die Spende, von der eine großartige Eselkutsche für die Besucherinnen und Besucher angeschafft werden soll.

Meldung vom 19.06.2019

Karte

Karte wird geladen ...

Zum Aktivieren der Karte müssen Sie unten auf den "Akzeptieren"-Button" klicken. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter (Google Maps) übermittelt werden.

Breitengrad: 50.81425
Längengrad: 7.14085